Home » Archiv

Artikel-Tag: Wirbelsturm

Die Welt »

[3 Mai 2009 | Kommentare deaktiviert für Myanmar-Birma – ein Jahr nach dem Wirbelsturm Nargis]
Myanmar-Birma – ein Jahr nach dem Wirbelsturm Nargis

Am 2. Mai 2008 hat der Wirbelsturm Nargis Teile von Myanmar verwüstet. Über 750 internationale und nationale Mitarbeiter von Ärzte ohne Grenzen konnten über einer halben Million Menschen helfen, indem sie mehr als vier Millionen Kilogramm Nahrungsmittel verteilt und mehr als 100.000 medizinische Untersuchungen durchgeführt haben. Tankred Stöbe, Vorstandsvorsitzender von Ärzte ohne Grenzen in Deutschland, ist gerade von einem Projektbesuch aus Myanmar/Birma zurückgekehrt.

„Auch nach einem Jahr geht die Hilfe weiter. Ärzte ohne Grenzen …

vollständigen Artikel lesen »

Die Welt »

[9 Mai 2008 | Kommentare deaktiviert für Birma: Militärjunta beschlagnahmt Hilfsgüter]

Alle bislang ins Land gelangten Hilfsgüter wurden laut der Militärregierung in Birma bisher beschlagnahmt. Die UNO ist gezwungen die Lieferungen vorübergehend auszusetzten. Die Vereinigten Nationen üben heftige Kritik an der Militärjunta und beschreiben das Verhalten als „beispiellos in der Geschichte“. Die Militärjunta erklärte, dass sie wohl Hilfsgüter ins Land lassen wolle, aber die Verteilung selbst übernehmen will. Es ist allerdings unklar ob die Militärjunta dazu in der Lage ist. Es liegt die Vermutung nahe, …

vollständigen Artikel lesen »