Home » Archiv

Artikel-Tag: UNICEF

Deutschland, Die Welt, Urgent Action »

[24 Jul 2009 | Kommentare deaktiviert für G8 und AIDS in der (Wirtschafts)-Krise]
G8 und AIDS in der (Wirtschafts)-Krise

Autor: Reiner Wenserit 24.07.2009

Neben der im Moment grassierenden Schweinegrippe und der Sorge vor der Vogelgrippe ist die AIDS Infektion und die Behandlung der Betroffenen in den Hintergrund geretteten. Aber auch wenn es uns nicht direkt betreffen sollte bietet dieses Thema ein erschreckendes Bild der dissozialen Verhältnise  von  HIV- Infizierten in Afrika unter andern bedingt durch das Gewinnstrebens der Pharmaindustrie. Nach Angaben der Vereinten Nationen leben rund zwei Drittel der weltweit 33 Millionen Aidskranken …

vollständigen Artikel lesen »

Deutschland »

[23 Jan 2009 | Kommentare deaktiviert für Mangelernährung: Wissenschaftliche Studie beweist vorbeugende Wirkung von therapeutischer Fertignahrung]
Mangelernährung: Wissenschaftliche Studie beweist vorbeugende Wirkung von therapeutischer Fertignahrung

Die Wirksamkeit von therapeutischer Fertignahrung zur Vorbeugung von Mangelernährung bei Kindern ist erstmals wissenschaftlich nachgewiesen worden. Wie eine aktuell vom Journal of the American Medical Association (JAMA) veröffentlichte Studie zeigt, liegt die Wahrscheinlichkeit, schwere akute Mangelernährung zu entwickeln für Kinder, die ergänzende therapeutische Fertignahrung erhalten, um fast 60 Prozent niedriger als für Kinder, die diese Nahrungszusätze nicht erhalten. „Diese Studie macht nicht nur deutlich, wie wichtig, sondern vor allem auch, wie erfolgsversprechend die Vorbeugung …

vollständigen Artikel lesen »

Die Welt »

[7 Mai 2008 | Ein Kommentar]

Der Zyklon Nargis Yangon verwüstete das bitterarme Myanmar, es wird von mehr als 22.500 Toten berichtet. Eine Katastrophe unglaublichen Ausmaßes von der mehr als 2 Millionen Menschen betroffen sind. Nicht nur das der Zyklon eines der ärmsten Länder der Welt heimsuchte, die Militärjunta, die das Land seit 1962 abschottet und die Bürger unterdrückt, erschwert die Arbeit der Hilfsorganisationen. Ohne Erlaubnis der Junta dürfen Hilfsorganisationen nicht ins Land. Inzwischen steht ein internationales Team in Thailands …

vollständigen Artikel lesen »