Home » Archiv

Artikel-Tag: Tierrechtsorganisation

Die Welt, Urgent Action »

[21 Mar 2009 | Comments Off]
Jagd auf Eisbären

Tierrechtsorganisation fordert Jagdverbot und deutsches Importverbot von Eisbären-Körperteilen – Bild: Tina / pixelio
Aus Anlass der in der norwegischen Stadt Tromsö stattfindenden Konferenz zum Schutz der Eisbären, fordert PETA Deutschland e.V. vier der fünf Arktis-Staaten auf, die Jagd auf Eisbären, die in Norwegen verboten ist, endlich auch in ihrem Land sofort zu stoppen und ein Verbot auszusprechen. Desweiteren fordert der Tierrechtsorganisation die Bundesregierung auf, den Import von Jagdtrophäen zu verbieten damit auch Deutschland einen nicht unerheblichen Beitrag zum Erhalt der in Freiheit lebenden Eisbärenpopulation leistet.
„Eisbären sind …

vollständigen Artikel lesen »

Urgent Action »

[11 Feb 2009 | 2 Kommentare]
Tierquälerei: Circus Krone verurteilt

Tierrechtsorganisation PETA war als Prozessbeobachter beim Amtsgericht Darmstadt vertreten
Heute fand vor dem Amtsgericht Darmstadt der Prozess gegen Christel Sembach-Krone, Inhaberin des Circus Krone, statt. Verhandelt wurde, weil das Veterinäramt Darmstadt bereits im November 2006 einen Bußgeldbescheid wegen Verstößen gegen das Tierschutzgesetz ausstellte. Das Gericht hat nun Verstöße gegen das Tierschutzgesetz in zwei Fällen bestätigt und den Zirkus zu zweimal je 500 Euro Strafe verurteilt. Konkret moniert wurde die Pferdehaltung des Circus Krone, sowie die fehlenden Beschäftigungsmöglichkeiten für die Elefanten. Das Gericht bestätigt damit die Anschuldigungen …

vollständigen Artikel lesen »

Urgent Action »

[5 Feb 2009 | Comments Off]
Auch QS-System durch Bundesverfassungsgericht gebrandmarkt

PETA Deutschland e.V. fordert sofortige Aufgabe dieses Verbraucher-Täuschungssystems
Gerlingen – Die Tierrechtsorganisation PETA Deutschland e.V. sieht sich in ihrer systemkritischen Arbeit gegen das CMA-Prüfsiegelsystem QS durch das heutige Urteil des Bundesverfassungsgerichts bestätigt. Die Tierrechtsorganisation erinnert daran, dass es beim Absatzfondsgesetz nicht nur um abgaberechtliche Dimensionen geht, sondern auch um Verbrauchertäuschung. Bereits der Einschub in die Fassung v. 4.10.2007, die ebenfalls als verfassungswidrig und nichtig erklärt wurde, dass „die Belange des Verbraucher-, Tier- und Umweltschutzes zentral zu fördern“ seien, ist reine Heuchelei.
„Wenn etwas nicht durch das …

vollständigen Artikel lesen »

Deutschland »

[8 Jan 2009 | 3 Kommentare]
Achtung Tierhalter: Tiere vor der Kälte schützen

Tierrechtsorganisation erinnert an das Tierschutzgesetz und fordert tierfreundliche Menschen auf Missbrauch zu melden. Bild: Dieter Schütz / pixelio
Die derzeitige klirrende Kälte nimmt die Tierrechtsorganisation PETA (People for the Ethical Treatment of Animals) zum Anlass und erinnert Tierhalter, dass sie nach dem Tierschutzgesetz verpflichtet sind, durch geeignete Unterstände ihrem Tier ausreichend Schutz vor Kälte, Wind und Nässe zu geben. Noch viel zu häufig käme es zu Erfrierungen von Gliedmaßen, zu Unterkühlungen oder zum Tode durch Erfrieren bei Pferden, Schafen oder Rindern.
Ein geeigneter Witterungsschutz für diese Tiere …

vollständigen Artikel lesen »

Deutschland »

[14 Dec 2008 | 2 Kommentare]
Uni-Bochum stoppt Gehirnversuche an Affen

Foto: BUAV Deutscher Tierschutzbund
Wie die Tierrechtsorganisation PETA Deutschland e.V. erfahren hat, wird die Ruhr-Universität in Bochum nach dem Ausscheiden von Professor Hoffman im Sommer 2009 die grausamen Gehirnversuche an Affen stoppen. Wenn die Affen in all den anderen  Universitäten ähnliches erlebt haben wie derzeit noch die Makaken, dann bedeutet dies Trinkentzug über 4 Tage (Montag-Freitag, Quelle Spiegel). Damit werden sie gezwungen, stundenlang in einem Stuhl festgebunden still zu sitzen, denn nur dann bekommen sie etwas zu trinken. Anschließend bohrt man ihnen den Schädel auf und …

vollständigen Artikel lesen »