Home » Archiv

Artikel-Tag: Stamm

Deutschland, Die Welt, Urgent Action, Video News »

[9 Aug 2009 | Kommentare deaktiviert für TB News::: Sonntagsantworten zu Gentechnik, Biopiraterie und Genpatenten]
TB News::: Sonntagsantworten zu Gentechnik, Biopiraterie und Genpatenten

von Reiner Wenserit 09.08.2009 Sorry, war 30Std. offline, hatte Würmer :-(

Sind Gentechnik, Biopiraterie und Genpatente für den Bürger und die Wirtschaft ein unabdingbares Konzept zur Erhaltung des Wohlstands und der Wettbewerbsfähigkeit oder doch nur die Macht- u. Profitgier Einzelner Konzerne? Die Patentierung von Genomen und Lebewesen führt zur Frage: „Ist es vertretbar das Lebewesen, so auch der Mensch, zum Spielball wirtschaftlicher Interessen werden?“  Sind die negativen gesundheitlichen ökonomischen und sozialen Folgen für unser

vollständigen Artikel lesen »

Die Welt, Erlebenswert, Video News »

[4 Aug 2009 | Kommentare deaktiviert für Kunst auf der Tonspur]
Kunst auf der Tonspur

von Reiner Wenserit 04.08.2009

Heute möchte ich Ihnen eine Alternatives für Ihre Augen und Ohren bieten, einmal weg von so manchen nervigen Tagesthema hin zu einem Künstler der durch seine Kreativität, im Umgang mit der Natur und alltäglichen Gegenständen, Klangbilder erzeugt die überraschen. Leider steht er zumeist mit seinem Werk im Hintergrund mancher Ihnen bekanten Produktion. Er bereicherte Diese, von Ihnen unentdeckt, mit seiner Kunst, lies filmische Sequenzen über ihre Gehör zu einem Erlebnis

vollständigen Artikel lesen »

Deutschland, Die Welt, Urgent Action »

[23 Jul 2009 | Kommentare deaktiviert für Regenwald in Palmöl]
Regenwald in Palmöl

Autor: Reiner Wenserit 23.07.2009

Wenn es um die Verantwortung der Industrieländer für den Rückgang der tropischen Wälder geht, fällt der erste Gedanke auf unseren Tropenholzkonsum. „Googelt“ man nach Mahagoni Möbeln werden so ca. 47.700 Treffer erzielt. Woher das Holz stammt wird nur in den seltensten Fällen wirklich klar. Der kommerzielle Holzeinschlag stellt weltweit die größte Bedrohung für die Primärwälder in den Tropen dar. Darüber hinaus gibt es aber eine Vielzahl weiterer Zerstörungsursachen, die regional …

vollständigen Artikel lesen »

Deutschland, Die Welt, Urgent Action »

[7 Jul 2009 | Kommentare deaktiviert für Nahrungsressourcen und Artenvielfalt im Meer stark bedroht!]
Nahrungsressourcen und Artenvielfalt im Meer stark bedroht!

 

Der WWF (World Wide Fund For Nature) ist stark besorgt über die weiter fortschreitende Zerstörung der Meeresfauna durch Beifang und Überfischung. In internationaler Zusammenarbeit mit Fischerei Verbänden und Verteibern von Fischprodukten entstand so das MCS (Marine Stewardship Council)  Gütesiegel für nachhaltige Fischerei.  Der WWF stellt für den verantwortungsvollen Verbrauer den WWF MINI – Einkaufs – Fischführer bereit, der beim Einkauf von Fischprodukten helfen soll stark gefährdete Fischarten zu schützen. Laut der Welternährungsorganisation …

vollständigen Artikel lesen »

Deutschland, Regional »

[7 Jun 2009 | Kommentare deaktiviert für Atomlager Asse – Lügen ohne Ende]
Atomlager Asse – Lügen ohne Ende

Bereits 1967 hat die Gesellschaft für Strahlenforschung (GSF, heute: Helmholtz Zentrum) im maroden Salzstock Asse II mit Tritium kontaminierte Lauge festgestellt. Das geht aus einem Bericht der GSF an das Bergamt Goslar aus dem Jahr 1994 hervor, der Greenpeace vorliegt. Greenpeace fordert von dem einzusetzenden Asse-Untersuchungsausschuss eine lückenlose Aufklärung über die Vorgänge in der Asse und politische Konsequenzen.

„Seit 42 Jahren suppt Radioaktivität in die Laugen der Asse und den Verantwortlichen war es auch …

vollständigen Artikel lesen »

Deutschland, Regional »

[10 Mai 2009 | Kommentare deaktiviert für Zuviel radioaktives Tritium im Versuchsendlager]
Zuviel radioaktives Tritium im Versuchsendlager

Im maroden Versuchsendlager Asse II lagert offenbar deutlich mehr radioaktives Inventar als bisher angenommen. Nach Greenpeace Recherchen übersteigt die Menge des eingelagerten Tritiums die Angaben des früheren Betreibers um das 4,5fache. Die Einlagerungsunterlagen des Helmholtz Zentrums dokumentieren ein Tritium-Inventar von 4.380 Gigabecquerel zum 1.1.1980. Greenpeace hat jetzt jedoch auf Grundlage der regelmäßig durchgeführten Tritium-Messungen in der Abluft der Asse ein eingelagertes Inventar von 20.000 Gigabecquerel oder mehr berechnet. Greenpeace fordert von RWE, E.on, Vattenfall …

vollständigen Artikel lesen »

Die Welt »

[25 Apr 2009 | Ein Kommentar]
Jede Minute verschwinden Waldflächen in der Größe von 36 Fußballfeldern

© Cede Prudente / WWF

Anlässlich des am Samstag stattfindenden internationalen „Tag des Baumes“ ruft der WWF zu einem bewussteren und verantwortungsvolleren Umgang mit dem Rohstoff Holz und dem Lebensraum Wald auf. Wirtschaft und  Verbraucher vor allem in den Industriestaaten müssen ihre Konsumgewohnheiten radikal umstellen. Ansonsten werden auch die letzten großen Waldgebiete der Erde schon in wenigen Jahren irreparabel geschädigt sein. Das hätte katastrophale Konsequenzen für die Tier- und Pflanzenwelt, aber auch für den …

vollständigen Artikel lesen »

Die Welt »

[5 Apr 2009 | 2 Kommentare]
EU-Bürger wollen Gesetz gegen illegale Holzimporte

Europas Bürger wollen eine striktere Kontrolle der Holzimporte und fordern verstärkten Einsatz im Kampf gegen illegalen Holzeinschlag. Das geht aus einer europaweiten, repräsentativen Umfrage der Umweltschutzorganisationen WWF und Friends of the Earth hervor. Für Ende April ist im EU-Parlament eine Abstimmung über eine neue Verordnung angesetzt, die das Problem angehen soll. Bisher wird der Handel mit Holz aus illegaler Waldvernichtung in der EU nicht geahndet. 

So gaben 92 Prozent aller Befragten an, sie würden …

vollständigen Artikel lesen »

Deutschland »

[1 Apr 2009 | Kommentare deaktiviert für EU-Bürger wollen Gesetz gegen illegale Holzimporte]
EU-Bürger wollen Gesetz gegen illegale Holzimporte

Holz-Schmuggel wird in der EU nicht geahndet. / Fast zwei Drittel aller Deutschen misstrauen der legalen Herkunft von Holzprodukten - © Clovis Miranda / WWF

Europas Bürger wollen eine striktere Kontrolle der Holzimporte und fordern verstärkten Einsatz im Kampf gegen illegalen Holzeinschlag. Das geht aus einer europaweiten, repräsentativen Umfrage der Umweltschutzorganisationen WWF und Friends of the Earth hervor. Für Ende April ist im EU-Parlament eine Abstimmung über eine neue Verordnung angesetzt, die das Problem …

vollständigen Artikel lesen »

Deutschland »

[24 Mrz 2009 | Kommentare deaktiviert für plentyMarkets – Multi-Channel eCommerce Komplettsystem]
plentyMarkets – Multi-Channel eCommerce Komplettsystem

[Trigami-Anzeige]

Eine erfolgreiche eBusiness Strategie erfordert inzwischen weit mehr als die Bestückung eines Webshops. Die plentySystems GmbH bietet hierfür eine ausgereifte Komplettlösung und alle weiteres Services wie z.B. Webshop, Domain, Hosting, Design, Service und Beratung aus einer Hand. Das Produkt ist eine Multi-Channel on demand Software Namens plentyMarkets, mit der jedes Unternehmen auf den größten Online-Märkten der Welt seine Produkte in realtime verkaufen kann.

Entstanden ist plentyMarkets als Auftragsarbeit für …

vollständigen Artikel lesen »

Deutschland »

[21 Mrz 2009 | Kommentare deaktiviert für Irak-Resettlement: Wichtiges humanitäres Signal]
Irak-Resettlement: Wichtiges humanitäres Signal

Das UN-Flüchtlingskommissariat (UNHCR) dankt den Behörden und der Zivilgesellschaft in Deutschland für die warmherzige Aufnahme besonders schutzbedürftiger irakischer Flüchtlinge.

Die Bereitschaft Deutschlands, 2.500 irakischen Flüchtlingen aus Syrien und Jordanien im Rahmen des UNHCR-Neuansiedlungsprogramms eine dauerhafte
Perspektive zu ermöglichen, sei ein „wichtiges humanitäres Signal für den Flüchtlingsschutz und der Solidarität“, so die UNHCR-Vertreterin für Deutschland und Österreich, Anne-Christine Eriksson. Deutschland gehöre damit neben den USA, Kanada und Australien zu jenen EU-Staaten wie Frankreich, Schweden, Großbritannien …

vollständigen Artikel lesen »

Deutschland »

[13 Mrz 2009 | Kommentare deaktiviert für Umweltbewusster Kampf gegen den Winterspeck]
Umweltbewusster Kampf gegen den Winterspeck

Hoodia gordonii © Frank Barsch / WWF

Illegale Diätpillen: WWF warnt vor Hoodia-Präparaten aus dem Internet. / Einfuhr ohne Genehmigung ist strafbar.

Der Winter neigt sich langsam aber sicher dem Ende entgegen. Spätestens mit den ersten warmen Sonnenstrahlen beginnt für manch einen der lästige Kampf gegen den Winterspeck – und für die Bikini-Figur. Innerhalb weniger Jahre hat es die Hoodia-Pflanze (Hoodia gordonii) geschafft, zum vermeintlichen Heilsbringer für Figurbewusste zu werden. Doch die Umweltstiftung WWF …

vollständigen Artikel lesen »

Deutschland, Regional »

[24 Feb 2009 | Ein Kommentar]
Radioaktivität im Atommülllager Asse II

Mehr als 70 Prozent der Radioaktivität im maroden Salzbergwerk Asse II stammen von atomaren Abfällen aus Atomkraftwerken der vier großen Energiekonzerne EnBW, RWE, Vattenfall und E.on. Dies geht aus einem Inventarbericht des Atommülls hervor, den Greenpeace ausgewertet hat. Diese Zahlen widerlegen die bisherige Darstellung der Atomindustrie, Atommüll aus privatwirtschaftlicher Quelle sei nur in geringen Mengen in die Asse verklappt worden.

Mehr als 70 Prozent der vom Forschungszentrum Karlsruhe stammenden Radioaktivität kommt demnach aus dem …

vollständigen Artikel lesen »