Home » Archiv

Artikel-Tag: Olympia-Protest

Regional »

[15 Aug 2008 | Kommentare deaktiviert für Tibet Protestival]
Tibet Protestival

Protestival 7.–24.08.2008 – Ein Protest-Festival für Tibet!
Die Tibet Initiative Deutschland e.V. (TID) in Zusammenarbeit mit dem Verein der Tibeter in Deutschland (VTD) haben das Protestival ins Leben gerufen.

Hintergrund:
Der Protest gilt nicht dem chinesischen Volk, er richtet sich auch nicht gegen den Sport oder die Teilnehmer der Olympischen Spiele.
Wir protestieren, um die öffentliche und mediale Aufmerksamkeit auch während dieses inszenierten Großereignisses immer wieder auf die kritische Situation und die fortwährenden Menschenrechtsverletzungen …

vollständigen Artikel lesen »

Regional »

[7 Aug 2008 | Kommentare deaktiviert für Tibet-Initiative – Olympia-Protest in Berlin]

Die Tibet-Initiative Deutschland startete ihre über zwei Wochen andauernde Olympia-Protestaktion einen Tag vor der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in Peking. Vor der Botschaft Chinas versammelten sich ca. 50 Anhänger der Initiative und protestierten gegen Menschenrechtsverletzungen im China. In einem Wasserbad ließen sie eine symbolische olympische Fackel erlöschen. Die Proteste sollen 17 Tage lang in 30 deutschen Städten die Sommerspiele begleiten.

„Die olympische Fackel brennt für Völkerverständigung, doch China hat sie missbraucht“, sagte der Generalsekretär …

vollständigen Artikel lesen »

Die Welt »

[29 Mai 2008 | Ein Kommentar]

Stefan Kretzschmar setzt sich für Menschenrechte in Tibet ein – Profisportler demonstrieren auf Europas größtem Sportnetzwerk
Hunderte deutsche Profisportler demonstrieren auf Europas größtem Online Sportnetzwerk www.netzathleten.de für Menschenrechte und Pressefreiheit in China! Die Massenbewegung, zu der sich innerhalb weniger Tage tausende Sportler spontan auf netzathleten.de zusammengefunden haben, wird während der Olympischen Spiele ihren Protest offen und sichtbar nach außen tragen! An der Spitze des Protests, der die deutsche Sportelite nahezu vollständig vereint, stehen prominente …

vollständigen Artikel lesen »