Home » Archiv

Artikel-Tag: Naturschutz

Deutschland, Die Welt, kurioses ;-) »

[17 Aug 2009 | Comments Off]
Flaschenpost im kosmischen Ozean

von Reiner Wenserit
Der  Versuch des  Aufbau eines neuen sozialen Netzwerks  „The next Genaration“  ist vollzogen, web 2.0 und twitter waren gestern. Seit kurzem hat sich eine neuer höchst interessanter Mitbewerber am Markt gezeigt, leider sind die Rahmenbedingungen für Kommunikation noch sehr eingeschränkt was an der Entfernung liegt die die Textmessage, von bis zu 160 Zeichen, zu überwinden hat, und die Nachricht an unbekannt adressiert ist. HelloFromEarth.net ein Short-Massage Service des australischen Wissenschaftsmagazins COSMOS in Zusammenarbeit mit der NASA und der australischen Wissenschaftsbehörde CSIRO. Empfänger ist …

vollständigen Artikel lesen »

Deutschland, Die Welt, Urgent Action »

[23 Jul 2009 | Comments Off]
Regenwald in Palmöl

Autor: Reiner Wenserit 23.07.2009

Wenn es um die Verantwortung der Industrieländer für den Rückgang der tropischen Wälder geht, fällt der erste Gedanke auf unseren Tropenholzkonsum. “Googelt” man nach Mahagoni Möbeln werden so ca. 47.700 Treffer erzielt. Woher das Holz stammt wird nur in den seltensten Fällen wirklich klar. Der kommerzielle Holzeinschlag stellt weltweit die größte Bedrohung für die Primärwälder in den Tropen dar. Darüber hinaus gibt es aber eine Vielzahl weiterer Zerstörungsursachen, die regional sogar von größerer Bedeutung sein können, als die Holznutzung. In Südostasien und …

vollständigen Artikel lesen »

Deutschland »

[15 Jul 2009 | Comments Off]
Gequälte Wähler!

Autor: Reiner Wenserit 15.07.2009
Bundestags-Wahlkampf 2009 hier einige Informationen zu Wahl- Parteiprogrammen als mögliche Entscheidungshilfe zusammen getragen. Von allen Seiten lächeln oder grinsen uns dieses Jahr wieder einmal Politiker von Plakatwänden und im TV an. Ihre sorgsam und ausgefeilten PR-Slogans werden uns angepriesen als gebe es kein Morgen mehr – ob die mehr wissen als der Bürger?- sicher ist, für einige unserer Politiker trifft das sicher zu! Es  wird diskutiert, lamentiert und es wird einem schrecklich Bewußt wir sind im Superwahljahr angekommen. Es hagelt nur …

vollständigen Artikel lesen »

Die Welt, Urgent Action »

[10 Jul 2009 | Comments Off]
Bezahlt-gesehn-entweiht-zerstört! Der Massentourismus und seine Wirkungen!

Autor: Reiner Wenserit 11.07.2009
Massentourismus als weltweites Problem für Weltkulturstätten und Weltnaturerbe! Ob es die Pyramiden in Ägypten  -mit ca. 10 Millionen Besuchern im Jahr-  sind, oder Nasca und Machu Piccu in Peru -mit ca. 2 Millionen  Besuchern jährlich-, oder der Ayers Rock in Australien, die Zerstörung schreitet voran bedingt durch touristische Trampelpfade rund um den Globus. Die Sicherung und der Erhalt von Kulturerbe stößt an seine Grenzen, bei Archologen, Restauratoren und scheinbar auch bei Politikern. Neustes Beispiel ist die Auseinandersetzung der Australischen Regierung mit den …

vollständigen Artikel lesen »

Deutschland »

[5 Jul 2009 | Comments Off]
Atomkraft das Eis wird beim Bürger immer dünner!

Einem Interview mit dem Berliner Tagesspiegel zu folge, verlangt Umweltminister Gabriel von der Union einen anderen Kurs in der Atompolitik:  Längere Laufzeiten für ältere Kraftwerke seien verantwortungslos. Bundestagswahlkamf pur, oder vom Saulus zum Paulus?!  Was eine „spektakuläre“ Forderung unseres Umweltminister Gabriel, vor allen wirklich nichts neues was da verlangt wird.

Vattenfall und der Reaktor Krümmel lassen uns dieser Tage wieder mal grüßen! Ob Biblis A und B, Brunsbüttel oder Krümmel es häufen sich die großen und kleinen Störfälle und dass nicht erst seit gestern, sondern …

vollständigen Artikel lesen »

Deutschland, Die Welt »

[23 Jun 2009 | Comments Off]
Mehr Schutz vor Pestiziden

Klare und verbindliche Ziele zum Schutz von Natur und Umwelt sowie der Gesundheit von Verbrauchern und Anrainern fordern Umweltverbände im Vorfeld der morgen in Potsdam beginnenden Veranstaltung des Bundeslandwirtschaftsministeriums zur Risikoreduktion beim Pestizideinsatz. Das Pestizid Aktions-Netzwerk e.V. (PAN Germany), der Naturschutzbund Deutschland (NABU) und Greenpeace setzen sich in einer gemeinsamen Stellungnahme dafür ein, dass der Einsatz von Pestiziden innerhalb der nächsten fünf Jahre um dreißig Prozent reduziert wird.
Susan Haffmans von PAN: “Dabei ist wichtig, dass der Einsatz von Pestiziden mit besonders bedenklichen Wirkstoffen, z. …

vollständigen Artikel lesen »

Die Welt, Urgent Action »

[7 Jun 2009 | Comments Off]
Brasilien – Nachlassender Amazonasschutz der Regierung

In einem offenen Brief haben 34 Organisationen die brasilianische Regierung zur Einrichtung neuer Regenwaldschutzgebiete aufgefordert. Vor allem die indigene Bevölkerung des Amazonasgebietes sieht sich und ihren Lebensraum massiv von illegalem Holzhandel und Wilderei bedroht. Bereits vor zwei Jahren hatte sie die brasilianische Regierung in einem Antrag dringend um Schutzmaßnahmen gebeten. Weil sich seitdem nichts getan hatte, kritisieren die Nichtregierungsorganisationen die Tatenlosigkeit Präsident Lula da Silvas und seiner Regierung. Sie solle endlich Reservate schaffen, in denen sowohl die Natur als auch die Rechte der traditionellen Bevölkerung …

vollständigen Artikel lesen »

Urgent Action »

[24 May 2009 | Comments Off]
Verlust der biologischen Vielfalt

Menschenverursachte Aussterbe-Rate 100mal höher als normal.
Sowohl die Vereinten Nationen als auch die Europäische Union werden mit dem Ziel, den Artenschwund bis zum Jahr 2010 zu stoppen oder zumindest signifikant zu verringern, scheitern. „Der Verlust der biologischen Vielfalt hat sich in Europa und weltweit in den vergangenen Jahren sogar noch beschleunigt“, warnt Günter Mitlacher von der Umweltstiftung WWF anlässlich des International Tags der Biodiversität am 22. Mai. Die menschenverursachte Aussterbe-Rate von Tieren und Pflanzen ist nach WWF-Angaben zwischen hundert- und tausendmal höher als der natürliche …

vollständigen Artikel lesen »

Deutschland »

[28 Apr 2009 | Comments Off]
WWF startet interaktive Web-Community

© Sindre Kinnerod / WWF-Canon
www.wwf-jugend.de / Voting und Bewerbung für Gorilla-Expedition noch bis 5. Juni.
Laut der aktuellen BRAVO-Umfrage sind Klimawandel und Umweltschutz die dringlichsten Themen für die Jugendlichen in Deutschland. Mit 89 Prozent der Nennungen liegt die globale Erwärmung noch vor der Weltwirtschaftskrise oder der Terrorbekämpfung. Und 82 Prozent der Befragten würden sich bereit erklären, zum Schutz der Umwelt und des Klimas auf Annehmlichkeiten zu verzichten. „Die Jugendlichen wissen, dass es um ihre Zukunft geht und dass sie gefordert sind, aktiv diese Zukunft mit …

vollständigen Artikel lesen »

Urgent Action »

[18 Apr 2009 | Comments Off]
Orang-Utans – Menschenaffen als Haustiere und Schauobjekte

Während jüngst ein Forscherteam auf der Insel Borneo den sensationellen Fund einer bislang unbekannten Orang-Utan-Population mit bis zu 5.000 Exemplaren vermelden konnte, sieht es für den roten Menschenaffen auf Sumatra weiterhin düster aus. Das offenbart ein neuer Report, der von TRAFFIC, dem gemeinsamen Artenschutzprogramm von WWF und der Weltnaturschutzunion, heute veröffentlicht wurde. Demnach gibt es zwar scharfe Gesetze gegen den illegalen Handel von Orang-Utans; auch die private Haltung der Tiere ist verboten, doch die Besitzer werden nicht zur Rechenschaft gezogen. „Es ist absurd, die angeblichen …

vollständigen Artikel lesen »

Urgent Action »

[1 Apr 2009 | Comments Off]
Flussdelphine im Mekong kurz vor der Ausrottung

Höchstens 70 Irawadi-Delphine leben nach aktuellen WWF-Zählungen im Mekong. Damit steht die Population kurz vor der Auslöschung. Seit Jahren bereitet den Experten das rätselhafte Massensterben der Jungtiere große Sorgen. Nach intensiven Untersuchungen geht die Umweltstiftung WWF jetzt davon aus, dass ein Zusammenspiel verschiedener Faktoren das Immunsystem der Delphinkälber im extremen Maße schwächt. Vor allem Giftstoffe wie DDT und PCB, von den Jungtieren über die Muttermilch aufgenommen, setzen der Körperabwehr zu. Zusätzlich werden die Tiere durch die Folgen von Inzucht körperlich labiler. Bakterien und andere Krankheitserreger …

vollständigen Artikel lesen »

Die Welt, Urgent Action »

[21 Mar 2009 | Comments Off]
Jagd auf Eisbären

Tierrechtsorganisation fordert Jagdverbot und deutsches Importverbot von Eisbären-Körperteilen – Bild: Tina / pixelio
Aus Anlass der in der norwegischen Stadt Tromsö stattfindenden Konferenz zum Schutz der Eisbären, fordert PETA Deutschland e.V. vier der fünf Arktis-Staaten auf, die Jagd auf Eisbären, die in Norwegen verboten ist, endlich auch in ihrem Land sofort zu stoppen und ein Verbot auszusprechen. Desweiteren fordert der Tierrechtsorganisation die Bundesregierung auf, den Import von Jagdtrophäen zu verbieten damit auch Deutschland einen nicht unerheblichen Beitrag zum Erhalt der in Freiheit lebenden Eisbärenpopulation leistet.
„Eisbären sind …

vollständigen Artikel lesen »

Urgent Action »

[1 Feb 2009 | 2 Kommentare]
Berggorillas trotzen dem Krieg im Kongo

Seltene Menschenaffen-Population ist gewachsen – Wilderei größtes Problem
Trotz der jüngsten Kämpfe im Osten der Demokratischen Republik Kongo ist die Zahl der seltenen Berggorillas gewachsen. Bei der ersten Zählung seit über einem Jahr stießen Ranger im ältesten Nationalpark Afrikas, dem Virunga Nationalpark, auf sechs Gorilla-Gruppen mit insgesamt 81 Mitgliedern. 2007 wurden dort nur 72 Tiere registriert. „Scheinbar wissen die Berggorillas sehr genau, wie sie sich in einer Krise verhalten müssen“, kommentiert WWF-Artenschützer Stefan Ziegler das Ergebnis. Der Nationalpark liegt mitten in der umkämpften Krisenregion. „Deshalb hatten …

vollständigen Artikel lesen »