Home » Archiv

Artikel-Tag: MSC

Deutschland, Urgent Action, Video News »

[5 Aug 2009 | Ein Kommentar]
Filmemacher gegen Rechts

von Reiner Wenserit 06.08.2009
Vor den Bundestagswahlen der Bundesrepublik versuchen die braunen Parteien wieder einmal mit Stimmungsmache junge Wähler in der gesamten Republik zu beeindrucken und in ihr Lager zu ziehen. So freut es mich das junge Filmschaffende an der HFF- Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf“ Potsdam–Babelsberg in einen Projekt, Spots erarbeiteten die gerade Jugendliche animieren sollen diese Thematik zu bedenken und sich klar gegen nationalsozialistische Tendenzen in unserer Gesellschaft zu stellen. Besonderes Augenmerk legten die Filmemacher darauf das ihre Videos ohne wirtschaftlichen Vermarkungsgedanken …

vollständigen Artikel lesen »

Deutschland, kurioses ;-) »

[5 Aug 2009 | Comments Off]
Hasenpower für Deutschland!

von Reiner Wenserit 05.08.2009
Eine wirkliche Alternative im Wahlkampf der Bundesrepublik Deutschland beschert uns eine neue Partei HSP << Horst Schlämmer Partei >> mit einen kurz und knappen Slogan “Isch kanididiere” mit seinem konservativ-liberal-links Konzept hat er das Potenzial, aus unserer Mitte kommend, wirklich in der Mitte zu sein. Endlich mal Aussagen denen man vertrauen kann, denn Herr Schlämmers Ziel ist Bundeskanzler zu werden und eine Mindestversorgung der Bürger von 2500 Euro im Monat von der Geburt an zu ermöglichen. Ansonsten hat er den Plan den …

vollständigen Artikel lesen »

Deutschland, Die Welt, Urgent Action »

[7 Jul 2009 | Comments Off]
Nahrungsressourcen und Artenvielfalt im Meer stark bedroht!

 
Der WWF (World Wide Fund For Nature) ist stark besorgt über die weiter fortschreitende Zerstörung der Meeresfauna durch Beifang und Überfischung. In internationaler Zusammenarbeit mit Fischerei Verbänden und Verteibern von Fischprodukten entstand so das MCS (Marine Stewardship Council)  Gütesiegel für nachhaltige Fischerei.  Der WWF stellt für den verantwortungsvollen Verbrauer den WWF MINI – Einkaufs – Fischführer bereit, der beim Einkauf von Fischprodukten helfen soll stark gefährdete Fischarten zu schützen. Laut der Welternährungsorganisation FAO (Food and Agriculture Organization) sind 75 Prozent der weltweiten kommerziell genutzten Fischbestände …

vollständigen Artikel lesen »

Deutschland, Die Welt »

[30 Jun 2009 | 2 Kommentare]
RFID-Chip der Untergang von Privatsphäre

Kaum einem von uns ist es bewusst wie gläsern wir schon heute sind, und um wie viel mehr es in nahe Zukunft sein werden! Themen des Datenschutzes insbesondere zu der RFID-Technologie werden in Mainstream Medien reduziert, auf so genanntes “Wesentliches” dargeboten, aber bitte nicht zu sehr thematisieren. Da ist die Rede von Datenschutzrichtlinien und bestenfalls von der ach so heiß diskutierten Datenvorratsspeicherung. Sicher brisante Themen, doch RFID (Radio Frequency Identification) überrollt uns ohne lauten Aufschrei der Menschen! Geboren als Helfer für den Warenumschlag und Lagerhaltung erobert …

vollständigen Artikel lesen »

Die Welt »

[31 Dec 2008 | Comments Off]
Gewinner und Verlierer 2008 im Tier- und Pflanzenreich

Auch 2008 dauerte das menschenverursachte Artensterben an. Vereinzelte Silberstreifen am Horizont. – Bild: U. Zebunke / pixelio
Größtes Artensterben seit Verschwinden der Dinosaurier
Die Umweltstiftung WWF zieht eine durchwachsene Jahresbilanz. „Zwar gibt es für manche Arten Grund zur Hoffnung, doch das Massensterben im Tier- und Pflanzenreich dauert mit unverminderter Härte und gnadeloser Schnelligkeit an“, sagt Volker Homes, Leiter des WWF-Artenschutzteams. Hauptursachen sind Lebensraumzerstörung, Klimawandel, Wilderei und Übernutzung durch den Menschen.
Die Verlierer 2008 – Frösche und Amphibien: Die lebenden Verwandten des Froschkönigs sterben heimlich, still und leise …

vollständigen Artikel lesen »

Regional »

[15 Nov 2008 | Comments Off]
Kritik an Bericht des Bundesrechnungshofs zur Elbvertiefung

Bild © Bernd Lammel / WWF
Der WWF übt harsche Kritik an einem Bericht des Bundesrechnungshofs zur Elbvertiefung, der der Umweltorganisation vorliegt. Darin fordert die Behörde einen umfassenderen Ausbau des Flusses zwischen Hamburg und der Nordsee und spricht von einer ökologischen Überkompensation der letzten Vertiefung. „Dieser Bericht ist skandalös. Die ökologische Inkompetenz des Rechnungshofs ist erschreckend“, so WWF-Expertin Beatrice Claus. Die Umweltfolgen der Elbvertiefung von 1999 waren nach Angaben des WWF drastischer als erwartet und sind bis heute nicht ausreichend kompensiert. Der Bericht ignoriere, dass ein …

vollständigen Artikel lesen »

Die Welt »

[16 Sep 2008 | Ein Kommentar]
China: Studie über Organraub

Am Sonntag den 16.09.2008 protestierten Mitglieder der Falun Gong auf der Kölner Domplatte gegen Todeslager mit Organraub in ganz China. Die Falun Gong sind eine 1999 in China verbotene und in 70 Ländern der Welt praktizierende traditionelle Kultivierungsschule für Körper und Geist. Falun Gong ist nach eigenen Angaben unpolitisch und ohne religiöse Formen und Hierarchien. Wir sprachen mit einem Mitglied der Falun Gong, zitieren Auszugsweise das uns überreichte Pressematerial und informieren über die kanadische Studie der Organ Harvest Investigation.

Ihr Protest stützt sich u.A. auf eine …

vollständigen Artikel lesen »