Home » Archiv

Artikel-Tag: Meer

Deutschland, Die Welt, Erlebenswert »

[19 Aug 2009 | Comments Off]
Dubai Okzident trifft Orient 1001-Nacht Luxus Traumurlaub pur!

[Trigami-Anzeige]

Dubai ist eine arabische Symbiose zwischen Orient und Okzident  am Roten Meer.  Ob Shoppingparadies, Strandurlaub, Wassersport, Entertainment, monumentale Bauprojekte oder Kultur alles das bietet Dubai seinen Besuchern. Die Superlative in der Umsetzung von märchenhaften Luxus und Design sind in Dubai vereint mit Architektonischen High Lights, und bietet dem Betrachter, Genießer, Abenteurer ob groß oder klein immer wieder ein neues fantastisches Szenario. Dubai bietet eine große Auswahl an Wassersportmöglichkeiten und Entertainment und verzaubert durch sein Flair, und seinen gut vorhersagbaren Wetterverhältnissen. Ein wahres Paradies für Wassersportbegeisterte …

vollständigen Artikel lesen »

Deutschland, Die Welt, Urgent Action »

[11 Aug 2009 | Comments Off]
Klima-Wonderwoman?

von Reiner Wenserit
Nach dem G8 Gipfel und seinen subterranen Ergebnissen zum Klimaschutz, halbherzigen Pseudovereinbarungen, dem verschieben des Problems auf die Klimawandel-Konferenz im Dezember 2009 in Kopenhagen, werden zwingende Maßnahmen vermieden. Durch die vorsätzliche Verzerrung der G8 Staaten unter Zuhilfenahme des Immissionhandels, durch die Veröffentlichung geschönter, nein schlichtweg unwahren Statistiken, hinter denen sich die größten Produzenten von Klimagiften verstecken, wird die Bevölkerung weltweit verdummt. Ganz besonders in Deutschland als der größte Klimakiller werden die Fakten nicht veröffentlicht, im Gegenteil stellt sich Frau Merkel als Klima-Wonderwoman vor …

vollständigen Artikel lesen »

Deutschland, Die Welt, Urgent Action, Video News »

[9 Aug 2009 | Comments Off]
TB News::: Sonntagsantworten zu Gentechnik, Biopiraterie und Genpatenten

von Reiner Wenserit 09.08.2009 Sorry, war 30Std. offline, hatte Würmer :-(

Sind Gentechnik, Biopiraterie und Genpatente für den Bürger und die Wirtschaft ein unabdingbares Konzept zur Erhaltung des Wohlstands und der Wettbewerbsfähigkeit oder doch nur die Macht- u. Profitgier Einzelner Konzerne? Die Patentierung von Genomen und Lebewesen führt zur Frage: “Ist es vertretbar das Lebewesen, so auch der Mensch, zum Spielball wirtschaftlicher Interessen werden?”  Sind die negativen gesundheitlichen ökonomischen und sozialen Folgen für unser Gesundheitssystem sowie für den Landwirtschaft und dem Menschen mit Profitsucht zu …

vollständigen Artikel lesen »

Deutschland, Die Welt, Urgent Action »

[25 Jul 2009 | Ein Kommentar]
Deutsche Waffen U-Boot & Co

Autor: Reiner Wenserit 25.07.2009
Die Bundesrepublik liefert Kriegstechnik an Israel wobei sogar die vereinbarten Grundsätze der EU und der Vereinten Nationen nicht in Ihren Erwägungen einbezogen sind oder gebeugt werden. Aber ich vergaß die Waffen gehen nach Israel und das ist ein besonders heikles Thema der Deutschen und deren Politiker. Da wird  direkt  am  Gefühl der Kollektivschuld gerührt.  Assoziationen  wie  Hitler, Konzentrationslager, Gaskammern werden erzeugt und ein Gefühl beschleicht uns das wir nur dann die Schuld unserer Vater und Großväter sühnen, wenn wir bis ins nächste …

vollständigen Artikel lesen »

Deutschland »

[15 Jul 2009 | Comments Off]
Gequälte Wähler!

Autor: Reiner Wenserit 15.07.2009
Bundestags-Wahlkampf 2009 hier einige Informationen zu Wahl- Parteiprogrammen als mögliche Entscheidungshilfe zusammen getragen. Von allen Seiten lächeln oder grinsen uns dieses Jahr wieder einmal Politiker von Plakatwänden und im TV an. Ihre sorgsam und ausgefeilten PR-Slogans werden uns angepriesen als gebe es kein Morgen mehr – ob die mehr wissen als der Bürger?- sicher ist, für einige unserer Politiker trifft das sicher zu! Es  wird diskutiert, lamentiert und es wird einem schrecklich Bewußt wir sind im Superwahljahr angekommen. Es hagelt nur …

vollständigen Artikel lesen »

Deutschland, Die Welt, Urgent Action »

[7 Jul 2009 | Comments Off]
Nahrungsressourcen und Artenvielfalt im Meer stark bedroht!

 
Der WWF (World Wide Fund For Nature) ist stark besorgt über die weiter fortschreitende Zerstörung der Meeresfauna durch Beifang und Überfischung. In internationaler Zusammenarbeit mit Fischerei Verbänden und Verteibern von Fischprodukten entstand so das MCS (Marine Stewardship Council)  Gütesiegel für nachhaltige Fischerei.  Der WWF stellt für den verantwortungsvollen Verbrauer den WWF MINI – Einkaufs – Fischführer bereit, der beim Einkauf von Fischprodukten helfen soll stark gefährdete Fischarten zu schützen. Laut der Welternährungsorganisation FAO (Food and Agriculture Organization) sind 75 Prozent der weltweiten kommerziell genutzten Fischbestände …

vollständigen Artikel lesen »

Die Welt, Urgent Action »

[23 Jun 2009 | Comments Off]
Norwegen und Japan subventionieren Waljagd mit Steuermitteln

© Blauwal. National Geographic Stock/Tui de Roy/Minden Pictures / WWF
Die Regierungen von Norwegen und Japan subventionieren die umstrittene Jagd auf Wale mit Steuergeldern. Das ergab eine aktuelle Studie der Umweltschutzorganisation WWF in Zusammenarbeit mit der Whale & Dolphin Conservation Society (WDCS). Demnach ist das Jagen und Töten von Walen ein unprofitabler und defizitärer Industriezweig. „In Zeiten der globalen Wirtschaftskrise ist es weder strategisch klug, noch nachhaltig, wertvolle Steuergelder für eine Branche zu verschwenden, die aus eigener Kraft nicht überlebensfähig ist“, sagt WWF-Artenschutzexperte Volker Homes. Trotz …

vollständigen Artikel lesen »

Urgent Action »

[24 May 2009 | Comments Off]
Verlust der biologischen Vielfalt

Menschenverursachte Aussterbe-Rate 100mal höher als normal.
Sowohl die Vereinten Nationen als auch die Europäische Union werden mit dem Ziel, den Artenschwund bis zum Jahr 2010 zu stoppen oder zumindest signifikant zu verringern, scheitern. „Der Verlust der biologischen Vielfalt hat sich in Europa und weltweit in den vergangenen Jahren sogar noch beschleunigt“, warnt Günter Mitlacher von der Umweltstiftung WWF anlässlich des International Tags der Biodiversität am 22. Mai. Die menschenverursachte Aussterbe-Rate von Tieren und Pflanzen ist nach WWF-Angaben zwischen hundert- und tausendmal höher als der natürliche …

vollständigen Artikel lesen »

Die Welt, Urgent Action »

[15 May 2009 | Ein Kommentar]
Welt-Ozeankonferenz: Rettung der Korallenriffe

Die sechs Staats- und Regierungschef der Anrainerstaaten des Korallendreiecks unterzeichneten eines der umfassendsten internationalen Meeresschutzabkommen, das es jemals gegeben hat. Der Zehn-Jahresplan umfasst detaillierte Meilensteine und Zielvorgaben um die Bedrohungen für die Korallenriffe und Mangrovenwälder zu bekämpfen und die maritimen Ressourcen, die Lebensgrundlage für mehr als 100 Millionen Menschen sind, nachhaltig und dauerhaft zu schützen. Als eine der Hauptbedrohungsfaktoren gilt der zerstörerische Einfluss des Klimawandels auf das empfindliche Ökosystem des Korallendreiecks, das aufgrund seines Artenreichtums auch als „Regenwald der Weltmeere“ bezeichnet wird.
Der Generaldirektor des …

vollständigen Artikel lesen »

Deutschland, Regional »

[24 Mar 2009 | Comments Off]
Nordseeschutz: Zu wenig und zu spät

EU-Staaten beraten über neue Meeresschutzgebiete. / Neue WWF-Studie: Schutz der Nordsee noch immer mangelhaft. – Bild: Michael Schröder / pixelio
„Europas Schutzbemühungen für seine Meere sind noch immer mangelhaft“, sagt WWF-Experte Stephan Lutter anlässlich der Veröffentlichung einer aktuellen Studie der Umweltschutzorganisation zur Ausweisung von Schutzgebieten in der Nordsee. Mit der Flora-Fauna-Habitatrichtlinie (FFH) sind die EU-Mitgliedsstaaten die Verpflichtung eingegangen, Lebensräume und Arten auch auf See zu schützen und Meeresgebiete in das Natura 2000 Netzwerk aufzunehmen. Doch nach WWF-Angaben hinken die meisten Staaten den  Zielvorgaben für Nordsee und …

vollständigen Artikel lesen »

Deutschland, Regional »

[21 Mar 2009 | Comments Off]
Gerechtigkeit für angeklagte Wal-Schützer

Auf einen der größten Skandale in der japanischen Walfanggeschichte machen Greenpeace-Aktivisten erneut vor der japanischen Botschaft in Berlin aufmerksam. Zwei Aktivisten der Umweltorganisation stehen derzeit in Japan vor Gericht, weil sie den Handel mit illegalem Walfleisch aufgedeckt hatten. Die japanische Staatsanwaltschaft eröffnete im Februar ein Gerichtsverfahren gegen Junichi Sato und Toru Suzuki wegen angeblichen Diebstahls und Hausfriedensbruchs. Ihnen drohen bis zu 10 Jahre Haft. In einer Petition an den japanischen Botschafter fordern die Aktivisten in Berlin Gerechtigkeit für Sato und Suzuki. Die japanische Fangflotte tötet …

vollständigen Artikel lesen »

Die Welt, Urgent Action »

[24 Feb 2009 | Comments Off]
Waljagt in Island

Islands Fischereiminister bestätigt Fangquoten. – WWF: „Entscheidung ist ein Skandal.“ © Jürgen Freund / WWF-Canon
Insgesamt 250 Wale sollen in den kommenden fünf Jahren in isländischen Gewässern erlegt werden dürfen. Das bestätigte Islands neuer Fischereiminister Steingrimur J. Sigfusson. 100 Zwergwale und 150 der stark gefährdeten Finnwale sind damit zum Abschuss freigegeben. „Die heutige Entscheidung ist ein Skandal“, sagt Volker Homes, Experte für Meeressäuger und Leiter des Artenschutzgramms bei WWF Deutschland. „Die Wale haben sich noch immer nicht von den Folgen des kommerziellen Walfangs erholt.“ Die Jagd …

vollständigen Artikel lesen »

Deutschland »

[1 Feb 2009 | Ein Kommentar]
Deutschland: Ein Menschenrechtsmärchen

Deutschlands Bericht für den UN-Menschenrechtstrat läßt jegliche Selbstkritik vermissen / Amnesty äußerst Kritik u.a. bei Terrorismusbekämpfung, Polizeigewalt, Flüchtlings- und Asylpolitik / Bericht wird am 2.2. 2009 in Genf verhandelt.
Einen eklatanten Mangel an Selbstkritik hat Amnesty International der Bundesregierung bei der Beurteilung der deutschen Menschenrechtspolitik vorgeworfen. “Liest man den jetzt vorgelegten Bericht, leben wir Deutschen, aber auch alle Flüchtlinge und Migranten, hier in einem menschenrechtlichen Wunderland”, sagte die Amnesty-Expertin für die Vereinten Nationen Silke Voss-Kyeck. “Die Chance, Defizite offensiv zu benennen, frühzeitig den Austausch mit der …

vollständigen Artikel lesen »