Home » Archiv

Artikel-Tag: Marokko

Die Welt »

[4 Oct 2008 | Comments Off]
Blogger Mohamed Erraji zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt

Der marokkanische Blogger Mohamed Erraji muss zwei Jahre ins Gefängnis und eine Strafe von umgerechnet 430 € zahlen. Er veröffentlichte einen Artikel auf der marokkanischen Nachrichtenseite „Hespress“, in dem er den König kritisierte. Am 8. September sprach ihn ein Gericht in Agadir wegen „Respektlosigkeit gegenüber dem König“ schuldig. Erraji ist der erste Blogger in Marokko, der für einen Internetartikel verurteilt worden ist.
Reporter ohne Grenzen (ROG) bezeichnete das Urteil als „unfair“. Erraji wurde in einem Schnellverfahren verurteilt, ohne Rechtsbeistand. „Wir verlangen seine sofortige Freilassung,“ so …

vollständigen Artikel lesen »