Home » Archiv

Artikel-Tag: Kohlekraftwerk

Deutschland, Urgent Action »

[6 Sep 2009 | Comments Off]
Ist die Atomenergie politisch tot?

von Reiner Wenserit
Mehrere Zehntausende Atomkraftgegner aus ganz Deutschland forderten am 05.09.2009 in Berlin den Ausstieg Deutschlands aus der Kernenergie. Zugleich war dies auch eine Demonstration gegen eine Union-FDP-Koalition und deren Politik. Nach Angaben der Veranstalter der Demonstration versammelten sich über 50′000 Menschen. Hunderte von ihnen waren mit Traktoren aus dem Wendland angereist. Die Veranstaltung war zugleich ein lautstarker Protest gegen eine mögliche Koalition von Union und FDP, die beide für längere Laufzeiten eintreten. «Wer Merkel wählt, wählt Atomkraft», plakatierten die Demonstranten. Statt der Renaissance der …

vollständigen Artikel lesen »

Deutschland »

[15 Jul 2009 | Comments Off]
Gequälte Wähler!

Autor: Reiner Wenserit 15.07.2009
Bundestags-Wahlkampf 2009 hier einige Informationen zu Wahl- Parteiprogrammen als mögliche Entscheidungshilfe zusammen getragen. Von allen Seiten lächeln oder grinsen uns dieses Jahr wieder einmal Politiker von Plakatwänden und im TV an. Ihre sorgsam und ausgefeilten PR-Slogans werden uns angepriesen als gebe es kein Morgen mehr – ob die mehr wissen als der Bürger?- sicher ist, für einige unserer Politiker trifft das sicher zu! Es  wird diskutiert, lamentiert und es wird einem schrecklich Bewußt wir sind im Superwahljahr angekommen. Es hagelt nur …

vollständigen Artikel lesen »

Deutschland »

[21 Nov 2008 | Comments Off]
Entwurf zum Kohleausstieg bis 2040

Greenpeace-Aktivisten protestieren in Karlsruhe mit einem brennenden CO2-Zeichen gegen den Bau eines neuen Kohlekraftwerks. © Bente Stachowske / Greenpeace
Um Klimaschutz einen wirkungsvollen rechtlichen Rahmen zu geben, legt Greenpeace heute den Entwurf für ein Gesetz zum Ausstieg aus der Kohleverstromung vor. Durch eine Begrenzung der Strommenge für Kohlekraftwerke wird die mit klimaschädlicher Kohle erzeugte Energie nach und nach reduziert. Daraus ergibt sich ein konkreter Zeitplan, nach dem Kohlekraftwerke bis 2040 vom Netz gehen müssen. So würde zeitversetzt nach dem Atomausstieg für eine kontinuierliche Senkung der Kohlendioxidemissionen …

vollständigen Artikel lesen »

Urgent Action »

[15 Nov 2008 | Comments Off]
World Energy Outlook 2008

Die Internationale Energie-Agentur hat im Rahmen der Vorstellung des neuesten World Energy Outlooks 2008 eine weltweite Revolution im Energiesektor gefordert.

vollständigen Artikel lesen »

Regional »

[14 Oct 2008 | Comments Off]
Giftbelastung durch Kohlekraftwerk

20 km entfernt von der Insel Rügen plant der dänische Energiekonzern den Bau eines gigantischen Steinkohlekraftwerks Bild: © WWF
Neue WWF-Studie: Schadstoffbelastung durch Ostsee-Kohlekraftwerk Lubmin weiterhin zu hoch
Trotz veränderter Planungen des dänischen Energiekonzerns DONG wird das Kohlekraftwerk im Seebad Lubmin die Umwelt erheblich mit Giften belasten. Dies geht aus einer neuen Studie hervor, die der WWF heute in Schwerin vorgestellt hat. Durch den Einsatz eines veränderten Kohlemixes werde zwar weniger Quecksilber als ursprünglich geplant in die Umwelt geblasen. Trotzdem erhöhe der Kraftwerksbau die Menge …

vollständigen Artikel lesen »

Regional »

[12 Oct 2008 | Comments Off]
Proteste gegen weiteren E.ON Kraftwerksblock

Am Samstag demonstrierten über 2.000 Menschen gegen den geplanten sechsten E.ON Kraftwerksblocks im hessischen Großauheim. Das Kohlekraftwerk soll eines der leistungsstärksten der Welt werden, mit einem Wirkungsgrad von 46% auch auf den Stand der aktuellen Technik. Allerdings setzt es auf eine Art der Energiegewinnung, die schon seit langer Zeit veraltet und ineffizient ist – Klimaschutz ade. Anstatt auf den Ausbau erneuerbarer Energien und Energieeinsparungen zu setzten, denkt E.On hier sehr kruzfristig und dies ist keinstenfalls im Interesse der Mitbürger. E.ON hatte im Laufe diesen Jahres …

vollständigen Artikel lesen »