Home » Archiv

Artikel-Tag: Klimaschutz

Deutschland, Die Welt, Urgent Action »

[11 Aug 2009 | Comments Off]
Klima-Wonderwoman?

von Reiner Wenserit
Nach dem G8 Gipfel und seinen subterranen Ergebnissen zum Klimaschutz, halbherzigen Pseudovereinbarungen, dem verschieben des Problems auf die Klimawandel-Konferenz im Dezember 2009 in Kopenhagen, werden zwingende Maßnahmen vermieden. Durch die vorsätzliche Verzerrung der G8 Staaten unter Zuhilfenahme des Immissionhandels, durch die Veröffentlichung geschönter, nein schlichtweg unwahren Statistiken, hinter denen sich die größten Produzenten von Klimagiften verstecken, wird die Bevölkerung weltweit verdummt. Ganz besonders in Deutschland als der größte Klimakiller werden die Fakten nicht veröffentlicht, im Gegenteil stellt sich Frau Merkel als Klima-Wonderwoman vor …

vollständigen Artikel lesen »

Deutschland »

[15 Jul 2009 | Comments Off]
Gequälte Wähler!

Autor: Reiner Wenserit 15.07.2009
Bundestags-Wahlkampf 2009 hier einige Informationen zu Wahl- Parteiprogrammen als mögliche Entscheidungshilfe zusammen getragen. Von allen Seiten lächeln oder grinsen uns dieses Jahr wieder einmal Politiker von Plakatwänden und im TV an. Ihre sorgsam und ausgefeilten PR-Slogans werden uns angepriesen als gebe es kein Morgen mehr – ob die mehr wissen als der Bürger?- sicher ist, für einige unserer Politiker trifft das sicher zu! Es  wird diskutiert, lamentiert und es wird einem schrecklich Bewußt wir sind im Superwahljahr angekommen. Es hagelt nur …

vollständigen Artikel lesen »

Die Welt »

[9 Jul 2009 | Comments Off]
Kein Durchbruch beim Klimaschutz!

Autor: Reiner Wenserit 09.07.2009
L’Aquila, 9. Juli. Es kam so wie ich es schon am frühen Morgen in meinem Kommentar ” G8- Gipfel und subterrane Ergebnise zum Klimaschutz”  vorher gesehen habe. “Es ist ein historisches Abkommen” besonders in Bezug auf die Ignoranz gegenüber des fortschreitenden Klimawandels. Den Staats- und Regierungschefs ist es am zweiten Tag des G-8-Gipfels in L’Aquila nicht gelungen, die grossen Schwellenländer für verbindliche Ziele bei der Reduktion der Treibhausgase zu gewinnen. Besonders China und Indien waren gegen verbindliche Reduktion der Treibhausgase.

Am Donnerstag haben …

vollständigen Artikel lesen »

Deutschland, Die Welt »

[9 Jul 2009 | Ein Kommentar]
G8 – Gipfel und subterrane Ergebnisse zum Klimaschutz

Kommentar zum G8- Gipfel von Reiner Wenserit 09.07.2009
G8- Gipfel im italienischen L’AQUILA In der Klimadebatte markierte der G8-Gipfel für Deutschland und die EU-Partner eine echte Wende. Auch die USA wollen, dass sich die Erde – im Vergleich zum Beginn des Industriezeitalters – um weniger als zwei Grad erwärmt. Der britische Regierungschef Gordon Brown sagte: “Es ist ein historisches Abkommen.” Die führenden Industriestaaten und Russland haben einen groben Rahmen für den Klimaschutz beschlossen. Die Industriestaate sollen Treibhausgase bis 2050 um 80 Prozent verringern.  Die Rettung des …

vollständigen Artikel lesen »

Deutschland »

[5 Jul 2009 | Comments Off]
Atomkraft das Eis wird beim Bürger immer dünner!

Einem Interview mit dem Berliner Tagesspiegel zu folge, verlangt Umweltminister Gabriel von der Union einen anderen Kurs in der Atompolitik:  Längere Laufzeiten für ältere Kraftwerke seien verantwortungslos. Bundestagswahlkamf pur, oder vom Saulus zum Paulus?!  Was eine „spektakuläre“ Forderung unseres Umweltminister Gabriel, vor allen wirklich nichts neues was da verlangt wird.

Vattenfall und der Reaktor Krümmel lassen uns dieser Tage wieder mal grüßen! Ob Biblis A und B, Brunsbüttel oder Krümmel es häufen sich die großen und kleinen Störfälle und dass nicht erst seit gestern, sondern …

vollständigen Artikel lesen »

Deutschland, Erlebenswert, Veranstaltungen »

[1 Jul 2009 | Comments Off]
Rheinkultur das multikulti Festival!

Zum 27 mal somit auch in diesem Jahr wird am Samstag den 4 Juli wieder die Rheinaue in Bonn beben! RhEINKULTUR ist Deutschlands größtes eintrittsfreies Festival. In über zwei Jahrzehnten entwickelte sich die Veranstaltung zu einem Publikumsmagneten mit bis zu 170.000 Besuchern. Die Zuschauer kommen aus der ganzen Republik und dem näheren Ausland, um auf verschiedenen Bühnen Künstler unterschiedlichster Stile zu sehen. RhEINKULTUR bietet ein offenes Programm für offene Leute.

RhEINKULTUR ist trotz seiner Sponsorenfinanzierung nicht nur multikulti sondern auch kein Mainstream Akt, und bietet …

vollständigen Artikel lesen »

Die Welt, Urgent Action »

[24 May 2009 | Comments Off]
Klima-Botschafter Apa Sherpa auf dem Mount Everest

Bild © climateforlife.org
Gletscher des Himalaya in 25 Jahren verschwunden?
Ein Zeichen gegen den Klimawandel setzte Apa Sherpa auf dem Gipfel des Mount Everest. Der Weltrekordhalter, der Donnerstag Nacht zum 19. Mal den höchsten Berg der Erde erklomm, hielt auf dem Gipfel des Mount Everest ein WWF-Transparent in die Höhe, auf dem er forderte: “Stoppt den Klimawandel, lasst den Himalaya leben!”

Sherpa setzt mit dem WWF-Banner ein Zeichen im Kampf gegen den Klimawandel und wendete sich mit seiner Botschaft auch direkt an die …

vollständigen Artikel lesen »

Deutschland »

[28 Apr 2009 | Comments Off]
WWF startet interaktive Web-Community

© Sindre Kinnerod / WWF-Canon
www.wwf-jugend.de / Voting und Bewerbung für Gorilla-Expedition noch bis 5. Juni.
Laut der aktuellen BRAVO-Umfrage sind Klimawandel und Umweltschutz die dringlichsten Themen für die Jugendlichen in Deutschland. Mit 89 Prozent der Nennungen liegt die globale Erwärmung noch vor der Weltwirtschaftskrise oder der Terrorbekämpfung. Und 82 Prozent der Befragten würden sich bereit erklären, zum Schutz der Umwelt und des Klimas auf Annehmlichkeiten zu verzichten. „Die Jugendlichen wissen, dass es um ihre Zukunft geht und dass sie gefordert sind, aktiv diese Zukunft mit …

vollständigen Artikel lesen »

Deutschland, Urgent Action »

[10 Apr 2009 | Ein Kommentar]
Der Erde geht die Luft aus!

Greenpeace-Jugendliche fordern Mercedes-Benz zum Klimaschutz auf
Vor der Hauptversammlung der Daimler AG demonstrieren heute rund 30 Jugendliche von Greenpeace gegen die klimaschädliche Modellpolitik von Mercedes-Benz. Am Eingang der Messe Berlin liegt eine zweieinhalb Meter hohe Weltkugel. Die Kugel wird von einem Mercedes-Modellauto, das mit rosa Farbe, Ohren und Ringelschwanz als Klimaschwein verziert ist, platt gedrückt. Auf einem Banner steht: “Zukunft, Klima, dicke Autos – welches Wort passt hier nicht rein?” Den Spruch richten die Jugendlichen an den Vorstandsvorsitzenden der Daimler AG, Dieter Zetsche. Auf der …

vollständigen Artikel lesen »

Deutschland »

[21 Mar 2009 | Comments Off]
EU verweigert Führungsrolle

WWF kritisiert die zögerlichen Beschlüsse des EU-Frühjahrsgipfels – Bild: Bernd Boscolo
Die europäischen Staats- und Regierungschefs haben es nach Ansicht der Umweltstiftung WWF auf ihrem EU-Frühjahrsgipfel in Brüssel erneut versäumt, ehrgeizige und klare Beschlüsse für die anstehende Klimakonferenz in Kopenhagen zu formulieren. „Nach über einem Jahr hat die EU die internationalen Klimaschutz-Verhandlung nicht mit konkreten Vorschlägen vorangebracht“, kritisiert Regine Günther, Leiterin des Klimaprogramms beim WWF Deutschland.
Die EU-Staaten verweigerten eine klare Aussage, wie sie die Entwicklungsländer darin unterstützen wollen, ihre Emissionen zu reduzieren und sich an die …

vollständigen Artikel lesen »

Die Welt, Urgent Action »

[13 Mar 2009 | Comments Off]
Protest in Brüssel: Wäre die Welt eine Bank, hättet ihr sie längst gerettet

340 Greenpeace-Aktivisten, darunter 60 aus Deutschland, fordern heute in Brüssel ein klares Bekenntnis der EU-Finanzminister zum Klimaschutz. Die Aktivisten haben sich an das Tagungsgebäude des Europäischen Rates gekettet und halten Transparente mit der Aufschrift: “Schützt das Klima”. Die Aktivisten fordern 110 Milliarden Euro pro Jahr für konkreten Klimaschutz. 35 Milliarden davon müssen von den EU-Ländern kommen.
“Die Regierungen haben es versäumt, rechtzeitig auf die Signale der Finanzkrise zu reagieren – dafür zahlen wir jetzt den Preis. Doch wir können nicht zulassen, dass sie diesen Fehler bei …

vollständigen Artikel lesen »

Die Welt »

[5 Feb 2009 | Comments Off]
EU-Klimapolitik zu zaghaft

Position für Kopenhagen hat zwar gute Ansätze, Bedarf aber Nachbesserungen in zentralen Punkten
Berlin/Brüssel – Das heute in Brüssel vorgestellte EU-Verhandlungspaket für die Welt-Klimakonferenz in Kopenhagen ist nach Ansicht des WWF noch nicht ausreichend, um starke Impulse für die internationalen Klimagespräche zu setzen. „Obwohl in dem EU-Entwurf gute Ansätze enthalten sind, ist er in entscheidenden Punkten zu wenig konkret“, bilanziert die Leiterin Klimaschutz des WWF, Regine Günther. 
In Kopenhagen wird die Weltgemeinschaft im Dezember über ein Nachfolgeabkommen zum auslaufenden Kioto-Vertrag entscheiden. Die jetzt von der …

vollständigen Artikel lesen »

Die Welt »

[14 Jan 2009 | Comments Off]
Algen-Großversuch dauerhaft stoppen

Meeres-Düngung verletzt internationale Beschlüsse
Der WWF begrüßt den vorläufigen Stopp des geplanten Algen-Großversuchs deutscher und indischer Forscher in Südatlantik durch das Bundesforschungsministerium. Zugleich fordern die Umweltschützer, das Projekt komplett abzusagen, weil es gegen einen Beschluss des UN-Übereinkommens über die biologischen Vielfalt (CBD) verstößt. „Deutschlands Glaubwürdigkeit als Klima- und Meersschützer steht auf dem Spiel. Das Verbot riskanter Experimente auf hoher See ist unter Federführung der Bundesregierung beschlossen worden“, so WWF-Meeresexperte Stephan Lutter.  
Unter Beteiligung des Alfred-Wegener-Instituts für Polar- und Meeresforschung (AWI) sollen in einem Großversuch 20 …

vollständigen Artikel lesen »