Home » Archiv

Artikel-Tag: Katastrophenhilfe

Die Welt »

[24 May 2009 | Comments Off]
Pakistan steht kurz vor einer humanitären Katastrophe

Lange Schlangen bilden sich vor den Essensausgaben in den Flüchtlingscamps in Pakistan. © Reuters
Die Welthungerhilfe warnt davor, dass die anhaltenden Kämpfe im Norden Pakistans zu einer humanitären Katastrophe führen könnten, wenn den betroffenen Menschen nicht schnell geholfen wird. “Die Zahl der Flüchtlinge aus dem umkämpften Swat-Tal hat sich auf mindestens 1,4 Millionen erhöht – das entspricht der ungefähren Einwohnerzahl von München”, berichtet Marco Obermüller, Programmleiter der Welthungerhilfe in Pakistan.
Lange Wege bei heißem Klima
Viele Familien sind durch die dramatische Situation gezwungen, ihre Häuser und somit ihre …

vollständigen Artikel lesen »

Die Welt »

[10 May 2009 | Comments Off]
Pakistan: Ärzte ohne Grenzen muss Nothilfe reduzieren

Ärzte ohne Grenzen musste aufgrund der derzeitigen Kämpfe die Nothilfe im Swat-Tal in Pakistan stoppen und Aktivitäten in anderen Teilen des Landes einschränken. Die internationale humanitäre Organisation war die einzige, die das Krankenhaus in der Stadt Mingora unterstützt und ambulante Hilfe im Swat-Tal angeboten hat. Die Reduzierung der Aktivitäten von Ärzte ohne Grenzen ist eine Folge der generell unsicheren Situation, aber auch einiger direkter Angriffe gegen die Organisation. Zivilisten sind im Kreuzfeuer gefangen und haben kaum Zugang zu Nahrung, Wasser oder medizinischer Hilfe.
„Die Bevölkerung …

vollständigen Artikel lesen »

Die Welt »

[9 Sep 2008 | Comments Off]
Haiti und Kuba: Sturmopfer brauchen nach schweren Hurrikans noch lange Hilfe

Die Lage auf den Inseln Haiti und Kuba ist nach der jüngsten Serie von Hurrikans sehr angespannt und wird es auf längere Sicht bleiben. Neben den unmittelbaren Schäden sind auch die mittelfristigen Folgen für die heimische Landwirtschaft fatal: Engpässe bei der Lebensmittelversorgung und dementsprechend weiter steigende Preise.
Darauf weist die Welthungerhilfe in Bonn hin. Gleichzeitig bittet die Hilfsorganisation um Spenden für ihre Katastrophenhilfe und für den Wiederaufbau.
“Die vordringlichsten Aufgaben hier in Kuba sind die Notversorgung der Sturmopfer sowie die Reparatur der geschätzten 100.000 beschädigten …

vollständigen Artikel lesen »