Home » Archiv

Artikel-Tag: Journalistin

Deutschland, Die Welt »

[28 Jul 2009 | Comments Off]
Mahmud Ahmadinejad, ein Wolf hat Kreide gefressen!

Autor: Reiner Wenserit 29.07.2009

Ein Wolf hat Kreide gefressen, so müssen den iranischen Oppositionellen die jetzigen Beschwichtigungsversuche des noch amtierenden, jedoch noch nicht neu vereidigten Präsidenten des Irans Mahmud Ahmadinejad vorkommen. Nach Protesten auf der Straße, Pannen in seiner Personalpolitik in der vergangenen Woche und der Druck des geistlichen Staatsoberhaupts Ayatollah Ali Khamenei seinen unlängst ernannten Stellvertreter Esfandiar Rahim Maschaie zu entlassen, wurde am Wochenende bekannt, dass Ahmadinejad ihn nun zum Berater und Chef seines Büros ernannt hat. Durch sein politischen Festhaltens an seinen Freund …

vollständigen Artikel lesen »

Die Welt »

[23 Jun 2009 | Comments Off]
Iran – Politischer Gefangener Abdolfattah Soltani

Der Anwalt und Menschenrechtsverteidiger Abdolfattah Soltani wurde am 16. Juni 2009 festgenommen. Über seinen Verbleib ist nichts bekannt. Die Gründe für seine Festnahme sind ebenfalls unbekannt, hängen jedoch aller Wahrscheinlichkeit nach mit den gegenwärtigen Ereignissen im Iran zusammen. Amnesty International betrachtet Abdolfattah Soltani als gewaltlosen politischen Gefangenen und ist der Meinung, dass er umgehend und bedingungslos freigelassen werden muss.
Abdolfattah Soltani wurde am 16. Juni gegen 16 Uhr von Angehörigen der Sicherheitskräfte in Zivil in seinem Büro im Zentrum von Teheran festgenommen. Die Beamten, die weder …

vollständigen Artikel lesen »

Urgent Action »

[10 May 2009 | Comments Off]
Myanmar – Zarganar ohne Medizin

Der Komiker Zarganar, der seit Juni 2008 im Gefängnis sitzt, weil er Überlebenden des Zyklons Nargis geholfen hat, benötigt dringend medizinische Versorgung.

vollständigen Artikel lesen »

Urgent Action »

[24 Mar 2009 | Comments Off]
China / Nordkorea – Zwei US-amerikanische Journalistinnen festgenommen

Große Besorgnis über die Festnahme von zwei US-amerikanischen Journalistinnen durch nordkoreanische Behörden.

vollständigen Artikel lesen »

Urgent Action »

[21 Mar 2009 | Ein Kommentar]
Iran: Journalistin Roxana Saberi inhaftiert

Die Journalistin Roxana Saberi, die die iranische und US-amerikanische Staatsbürgerschaft besitzt, wurde am 31. Januar 2009 in Teheran festgenommen.

vollständigen Artikel lesen »

Die Welt »

[31 Dec 2008 | Comments Off]
Politkowskaja-Prozess: Weitere Anhörung geschlossen

Anna Politkowskaja
Der Vorsitzende Richter im Prozess gegen die mutmaßlichen Mörder von Anna Politkowskaja, Jewgeni Subow, hat die Presse und Öffentlichkeit ein weiteres Mal von der Anhörung ausgeschlossen. Einige der Zeugen würden den Geheimdiensten angehören, namentlich dem „Förderalen Sicherheitsdienst“ (FSB), dem russischen Inlandsgeheimdienst, lautete die Begründung.
Der erste Zeuge Wadim Subow, war ein Kollege des Angeklagten Pawel Riaguzow, ein FSB-Offizier. Riaguzow wird verdächtigt, Politkowskajas Adresse an die Männer übermittelt zu haben, die die Journalistin erschossen.
Zudem hat Jewgeni Subow heute ein Mitglied der Jury entlassen. Seine …

vollständigen Artikel lesen »

Urgent Action »

[14 Nov 2008 | Comments Off]
Mahboubeh Karam freigesprochen

Mahboubeh Karami, Journalistin und Frauenrechtlerin, wurde am 11.11.2008 von der Abteilung 15 des Revolutionsgerichts in Teheran freigesprochen.

vollständigen Artikel lesen »

Urgent Action »

[8 Nov 2008 | Comments Off]
Sorge um Angehörige von Luiz Carlos Barbon

Er hatte über die Korruption offizieller Stellen berichtet. Nach seiner Ermordung wurden Angehörige der Militärpolizei festgenommen.

vollständigen Artikel lesen »

Die Welt »

[10 Oct 2008 | Comments Off]
Mord an Journalistin Anna Politkowskaja vor Militärgericht

Die mutige russische Journalistin Anna Politkowskaja wurde am 7. Oktober 2006 in Moskau erschossen. Bild: Nowaja Gaseta

Prozess hinter verschlossenen Türen
Zwei Jahre nach dem Mord an der russischen Journalistin Anna Politkowskaja erinnert die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) daran, dass sich der Auftragskiller noch immer auf freiem Fuß und seine Auftragsgeber im Dunkeln befinden. Die mutige Kritikerin des damaligen russischen Präsidenten Wladimir Putin wurde an dessen Geburtstag, am 7. Oktober 2006 im Eingang ihres Wohnhauses erschossen.
Anna Politkowskaja war eine der wenigen Journalisten, die kompromisslos …

vollständigen Artikel lesen »

Urgent Action »

[8 Oct 2008 | Ein Kommentar]
Urgent Action: Anschlag auf Menschenrechtler in Colombo

Der Menschenrechtsanwalt J.C. Weliamuna und seine Familie überlebten am 27. September 2008 einen Granatenanschlag.

vollständigen Artikel lesen »

Die Welt »

[20 Sep 2008 | Ein Kommentar]
Human Rights Watch Awards

Fünf mutige und selbstlose Menschenrechtsaktivisten aus Burma, dem Kongo, Saudi-Arabien, Sri Lanka and Usbekistan sind mit dem angesehenen Human Rights Defender Award 2008 ausgezeichnet worden, wie Human Rights Watch bekannt gab. Sie erhielten ihre Auszeichnung für den Mut beim Aufdecken von Verstößen gegen die Menschenrechte und beim Streben nach Gerechtigkeit. Bei ihren Ermittlungen in mehr als 80 Ländern kooperieren die Mitarbeiter von Human Rights Watch weltweit eng mit den Menschenrechtsverteidigern. Diese Verteidiger werden bei den alljährlichen Human Rights Watch-Dinnerveranstaltungen 2008 in Chicago, Genf, Hamburg, London, …

vollständigen Artikel lesen »

Urgent Action »

[7 Jun 2008 | Comments Off]

Mitglieder der Organisation „Women of Zimbabwe Arise“ (WOZA), darunter auch die führenden Mitglieder Jenni Williams und Magadonga Mahlangu, wurden am 28. Mai 2008 bei einer friedlichen Demonstration in Harare, der Hauptstadt Simbabwes, festgenommen. Sie schweben in großer Gefahr, gefoltert oder misshandelt zu werden, und ihre Haftbedingungen sind sehr schlecht.
Jenni Williams, die landesweite Koordinatorin von WOZA, die führende WOZA-Aktivistin Magadonga Mahlangu sowie zwölf weitere Aktivistinnen, darunter auch ein Mann, wurden am 28. Mai festgenommen, als sie zur sambischen Botschaft marschierten. Sambia hat derzeit die Präsidentschaft der …

vollständigen Artikel lesen »