Home » Archiv

Artikel-Tag: Friedensnobelpreis

Die Welt »

[18 Jan 2009 | Kommentare deaktiviert für ROG-Brief an EU-Ratspräsidenten: Inhaftierte iranische Journalisten brauchen Unterstützung]
ROG-Brief an EU-Ratspräsidenten: Inhaftierte iranische Journalisten brauchen Unterstützung

Zu Beginn der EU-Ratspräsidentschaft der Tschechischen Republik fordert Reporter ohne Grenzen (ROG) den tschechischen Ministerpräsidenten Mirek Topolánek auf, sich für inhaftierte Blogger und Journalisten im Iran einzusetzen.

In einem Brief vom 6. Januar 2008 appelliert der ROG-Generalsekretär Jean-François Julliard an den neuen EU-Ratspräsidenten Topolánek, „alles aufzubieten, um die Entlassung von elf Bloggern und Journalisten, die zur Zeit im Iran im Gefängnis sind, zu erreichen.“ Tschechien hat am 1. Januar 2009 die EU-Ratspräsidentschaft für die …

vollständigen Artikel lesen »

Die Welt »

[12 Okt 2008 | Kommentare deaktiviert für Friedensnobelpreis 2008 an Martti Ahtisaari]
Friedensnobelpreis 2008 an Martti Ahtisaari

Der Friedensnobelpreis 2008 wurde an den ehemaligen finnischen Ministerpräsidenten Martti Ahtisaari verliehen. Seit über 30 Jahren setzt sich Martti Ahtisaari für die Lösung internationaler Konflikte ein. Als Begründung für die Verleihung des Preises erwähnte das Nobelpreiskomitee in Oslo seine Leistungen für die Unabhängigkeit Namibias 89/90, seinen Einsatz zur Konfliktlösung des 30-jährigen Bürgerkriegs in der indonesischen Krisenprovinz Aceh und seine vorbereitende Überzeugungsarbeit in Jugoslavien welche zum Abzug der Truppen aus dem Kosovo führte. Er habe …

vollständigen Artikel lesen »