Home » Archiv

Artikel-Tag: fortschritt

Deutschland, Die Welt, Urgent Action »

[3 Aug 2009 | Comments Off]
Neuer HIV-Typ

von Reiner Wenserit 03.08.2009
Ein neuer AIDS-Virus << HIV >> wurde bei einer Frau aus Kamerun diagnostiziert. Das berichten Wissenschaftler, um Jean-Christophe Plantier von der Universität Rouen im Norden Frankreichs, in der neuen Ausgabe des Fachmagazins «Nature Medicine». << AIDS >> spielt thematisch 28 Jahre nach der Entdeckung des HIV-Virus nur noch eine untergeordnete Rolle in unserem Tagesgeschehen, aber dennoch sind die neu Infektionen von ca.3000 Menschen pro Jahr in unserem Land, nicht gerade ermutigend auch wenn dieser Wert seit 2 Jahren stagniert. Die seit dem …

vollständigen Artikel lesen »

Die Welt »

[28 Jul 2009 | Comments Off]
Ägyptens Wasserbedarf und die Nilanrainerstaaten

Autor: Reiner Wenserit 28.07.2009
Zu glauben das Wasser ein kostbares Gut ist, fällt in Anbetracht dieses Sommers dem Mitteleuropäer schwer, da der Regen uns in den letzten Wochen so einiges an überschwemmten Flüssen, Straßen und Kellern beschert hat. Aber dennoch sollten wir eigentlich Glücklich sein auch wenn so manche Freizeitaktivität schon darunter leiden musste, haben wir noch nicht den Wassernotstand vor Augen, und der Begriff Wasserkrieg kommt in unserem Wortschatz so gut wie nicht vor, noch nicht! Für die Ägypter hingegen war dies und ist besonders …

vollständigen Artikel lesen »

Deutschland, Die Welt, Urgent Action »

[25 Jul 2009 | Ein Kommentar]
Deutsche Waffen U-Boot & Co

Autor: Reiner Wenserit 25.07.2009
Die Bundesrepublik liefert Kriegstechnik an Israel wobei sogar die vereinbarten Grundsätze der EU und der Vereinten Nationen nicht in Ihren Erwägungen einbezogen sind oder gebeugt werden. Aber ich vergaß die Waffen gehen nach Israel und das ist ein besonders heikles Thema der Deutschen und deren Politiker. Da wird  direkt  am  Gefühl der Kollektivschuld gerührt.  Assoziationen  wie  Hitler, Konzentrationslager, Gaskammern werden erzeugt und ein Gefühl beschleicht uns das wir nur dann die Schuld unserer Vater und Großväter sühnen, wenn wir bis ins nächste …

vollständigen Artikel lesen »

Deutschland, Die Welt, Urgent Action »

[24 Jul 2009 | Comments Off]
G8 und AIDS in der (Wirtschafts)-Krise

Autor: Reiner Wenserit 24.07.2009

Neben der im Moment grassierenden Schweinegrippe und der Sorge vor der Vogelgrippe ist die AIDS Infektion und die Behandlung der Betroffenen in den Hintergrund geretteten. Aber auch wenn es uns nicht direkt betreffen sollte bietet dieses Thema ein erschreckendes Bild der dissozialen Verhältnise  von  HIV- Infizierten in Afrika unter andern bedingt durch das Gewinnstrebens der Pharmaindustrie. Nach Angaben der Vereinten Nationen leben rund zwei Drittel der weltweit 33 Millionen Aidskranken im Afrika südlich der Sahara. In Südafrika sterben täglich rund 1.000 …

vollständigen Artikel lesen »

Deutschland, Die Welt »

[20 Jul 2009 | 2 Kommentare]
“Russisches Roulette”

Autor: Reiner Wenserit 20.07.2009
Der Wissenschaftliche Fortschritt ist wichtig  aber auch oftmals gefährlich. So war die Entdeckung der Kernspaltung und ihrer Reproduzierbarkeit, ein großer Schritt zur Erkenntnissen in der Elementarteilchenphysik, änderte das Atommodell und schenkte uns Quarks & Co.  Versetzte seitdem den Menschen aber auch in berechtigte Angst und Schrecken vor ihrem Nutzen. Ob Hiroshima oder Tschernobyl, sie brachte vielen Menschen schon kurz nach ihrer Entdeckung, Tod und Verderben. Je grösser der mögliche wirtschaftliche Nutzen ist, oder zur stärkung von Machtstrukturen dient, je größer ist auch …

vollständigen Artikel lesen »

Die Welt »

[15 Oct 2008 | Comments Off]
Welthunger-Index 2008: In 33 Ländern hungern Menschen

Zubereitung einer Maisspeise am Rande der Wüste, Mali. Bild: © WHH
In 33 Ländern weltweit herrscht eine sehr ernste bis gravierende Hungersituation. Diese Länder bilden die Schlusslichter im welthunger-index-2008, den das Forschungsinstitut für Ernährungspolitik (IFPRI) aus Washington und die Welthungerhilfe anlässlich des Welternährungstages am 16. Oktober heute in Berlin vorgestellt haben.
Die Demokratische Republik Kongo, Eritrea, Burundi, Niger und Sierra Leone schneiden dabei am schlechtesten von insgesamt 88 Ländern in dem Ranking ab. Dort ist die Situation teils sehr gravierend. Nach Weltregionen gruppiert, steht Afrika südlich der …

vollständigen Artikel lesen »

Die Welt »

[22 Aug 2008 | Comments Off]
Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte wird 60!

“Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren. Sie sind mit Vernunft und Gewissen begabt und sollen einander im Geiste der Brüderlichkeit begegnen.”
Artikel 1, Allgemeine Erklärung der Menschenrechte
Fast alle Staaten erkennen die Menschenrechte inzwischen als universale und unveräußerliche Rechte jedes Einzelnen an.
Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte ist Grundlage völkerrechtlicher Verträge und vieler Staatsverfassungen. Sie inspirierte den Kampf um das Ende der Apartheid und die Demokratisierung in Osteuropa, Lateinamerika, Asien und Afrika. Sie bildet die Basis für jeden Fortschritt bei der Abschaffung …

vollständigen Artikel lesen »

Die Welt »

[1 Jun 2008 | Comments Off]

Pressemitteilung: Human Rights Watch
Die EU soll auf Reformen zur Bekämpfung von Ungleichheit und Misshandlung beharren
Die Türkei soll umgehend Gesetze und Politik bezüglich Lesben, Schwulen, Bi- und Transsexuellen ändern, um diese vor Schikanierung und Brutalität auf den Straßen, zu Hause und in öffentlichen Einrichtungen zu schützen, so Human Rights Watch in einem heute veröffentlichten Bericht. Human Rights Watch fordert zudem die Europäische Union auf, die Bewerbung der Türkei um eine EU-Mitgliedschaft davon abhängig zu machen, ob Misshandlungen von Mitgliedern dieser Personengruppe beendet und ihnen sowohl Schutz …

vollständigen Artikel lesen »

Dies & Das »

[7 Apr 2008 | Comments Off]

Die staatliche Tageszeitung “Tibet Daily” zitiert einen Parteivertreter, der “die Stärkung der patriotischen Bildung” als oberste Priorität bezeichnet habe. Der Vizechef der Kommunistischen Partei (KP), Hao Peng, sprach im “Tibet Daily” davon, “die Mönche so anzuleiten, dass sie die Tradition von Liebe und Religion und die Liebe zum Land pflegen sowie das Banner des patriotischen Fortschritts hochhalten”. Erste Versuche eine “Umerziehung” in der Provinz Sishuan zu starten, führte zu starken Protesten. Menschenrechtsgruppen und westliche Medien berichteten das hierbei bereits am Donnerstag letzter Woche 8 bis …

vollständigen Artikel lesen »