Home » Archiv

Artikel-Tag: Baum

Deutschland »

[24 Aug 2009 | Kommentare deaktiviert für Hoppla Frau Merkel ;-))]
Hoppla Frau Merkel ;-))

von Reiner Wenserit

Hoppla Frau Merkel, da kommt durch einen freundlichen  Zufall ein erhebliches „Ausstieg aus dem Ausstieg“ Problem auf Sie zu :-)) Als Umweltministerin unter Kanzler Kohl schon der Atomlobby verpflichtet, wurden Themen wie Reaktorsicherheit und Zwischen- bzw. Endlagerstätten trotz vieler Einsprüche kompetenter Wissenschaftler und Studien, wie beim Salzstock Asse II einfach unter den Teppich gekehrt und Widerstände in der Bevölkerung in alter Kohlmanier ignoriert. Nach dem Motto der Ost CDU: Hier bin …

vollständigen Artikel lesen »

Deutschland, Urgent Action »

[18 Aug 2009 | Kommentare deaktiviert für Bundesverfassungsgericht und Demokratie]
Bundesverfassungsgericht und Demokratie

von Reiner Wenserit

Der Wahlkampf in der Bundesrepublik Deutschland geht in die heiße Phase und der deutsche Bürger ist unentschlossen wie nie zuvor. Bei einer von uns durchgeführten Straßenbefragung  mit der Fragestellung „ Wissen sie schon welche Partei sie wählen wollen“ in den Städten Köln und Bonn, hatten nur etwa 38% der Befragten eine eindeutige Aussage getroffen. Aussagen wie „lassen sie mich doch mit diesem Schei* in Ruhe, lügen doch sowieso alle“ und ähnlichen …

vollständigen Artikel lesen »

Deutschland, Erlebenswert, Regional »

[30 Jul 2009 | Kommentare deaktiviert für Deutschland Urlaub ein Reiseführer abseits des Mainstreams]
Deutschland Urlaub ein Reiseführer abseits des Mainstreams

[Trigami-Anzeige]

Deutschland als Urlaubsland liegt voll im Trend, und nicht nur bei Ausländern. Dies ist auch nicht verwunderlich in Anbetracht unseres schönen Landes, mit seinen vielen unterschiedlichen Gesichtern und alten und neuen Geschichten. Eine stressfreie kurze Anreise z.B. mit der Bahn oder Auto ist ein großes Plus für den Menschen und in Anbetracht der CO²-Bilanz ein weiteres Plus für unsere Umwelt. Selbst wenn manche Orte abseits der großen Verkehrsadern liegen, haben sie …

vollständigen Artikel lesen »

Deutschland, Die Welt, Urgent Action »

[7 Jul 2009 | Kommentare deaktiviert für Nahrungsressourcen und Artenvielfalt im Meer stark bedroht!]
Nahrungsressourcen und Artenvielfalt im Meer stark bedroht!

 

Der WWF (World Wide Fund For Nature) ist stark besorgt über die weiter fortschreitende Zerstörung der Meeresfauna durch Beifang und Überfischung. In internationaler Zusammenarbeit mit Fischerei Verbänden und Verteibern von Fischprodukten entstand so das MCS (Marine Stewardship Council)  Gütesiegel für nachhaltige Fischerei.  Der WWF stellt für den verantwortungsvollen Verbrauer den WWF MINI – Einkaufs – Fischführer bereit, der beim Einkauf von Fischprodukten helfen soll stark gefährdete Fischarten zu schützen. Laut der Welternährungsorganisation …

vollständigen Artikel lesen »

Die Welt »

[25 Apr 2009 | Ein Kommentar]
Jede Minute verschwinden Waldflächen in der Größe von 36 Fußballfeldern

© Cede Prudente / WWF

Anlässlich des am Samstag stattfindenden internationalen „Tag des Baumes“ ruft der WWF zu einem bewussteren und verantwortungsvolleren Umgang mit dem Rohstoff Holz und dem Lebensraum Wald auf. Wirtschaft und  Verbraucher vor allem in den Industriestaaten müssen ihre Konsumgewohnheiten radikal umstellen. Ansonsten werden auch die letzten großen Waldgebiete der Erde schon in wenigen Jahren irreparabel geschädigt sein. Das hätte katastrophale Konsequenzen für die Tier- und Pflanzenwelt, aber auch für den …

vollständigen Artikel lesen »

Dies & Das »

[10 Apr 2009 | Kommentare deaktiviert für China verhängt erstmals Todesstrafen wegen der Tibet-Unruhen im März 2008]
China verhängt erstmals Todesstrafen wegen der Tibet-Unruhen im März 2008

China hat erstmals im Zusammenhang mit den Tibet-Unruhen des vergangenen Jahres Todesstrafen verhängt.
Wie die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua meldete, wurden zwei Personen für schuldig befunden, tödliche Feuer gelegt zu haben, und zum Tode verurteilt. Zwei weitere erhielten die Todesstrafe mit Vollstreckungsaufschub. Die Tibet Initiative Deutschland e.V. (TID) ist erschüttert und empört über die Urteile und fordert deren sofortige Aufhebung, um das Leben der Verurteilten zu retten.

„Ungeachtet der Vorwürfe verurteilen wir die Anwendung der …

vollständigen Artikel lesen »

Die Welt »

[1 Apr 2009 | Kommentare deaktiviert für Eine Milliarde Hungernde brauchen eine faire Chance]
Eine Milliarde Hungernde brauchen eine faire Chance

Eine Frau verkauft ihre Waren, Bananen und Äpfel, auf einem Obst- und Gemüsemarkt in Bujumbura, Burundi. © Lyons

„Es ist vorherzusehen, dass die Zahl der Hungernden in diesem Jahr über die Ein-Milliarden-Grenze steigen wird. Wir brauchen endlich ein faires globales Wirtschafts- und Finanzsystem. In dem Rennen um immer größere Konjunkturprogramme und Subventionen können die Entwicklungsländer nicht mithalten, die Abschottung der Märkte wird sie noch stärker treffen als bisher. Zumindest ein Teil der Hilfe muss …

vollständigen Artikel lesen »

Die Welt »

[10 Feb 2009 | Kommentare deaktiviert für China: Vorbote einer globalen Wasserkrise]
China: Vorbote einer globalen Wasserkrise

China verfügt zwar über sieben Prozent der globalen Frischwasser-Ressourcen, muss damit aber auch 22 Prozent der Weltbevölkerung versorgen.

Die derzeitige Dürre in China ist nach Auffassung des WWF vom Menschen verursacht sowie Ausdruck einer umfassenden und allgemeinen Wasserkrise im Reich der Mitte. „Obwohl China zu den wasserreichsten Ländern der Erde gehört, wird das Süßwasser immer knapper und wird bald hunderte Millionen Menschen in ihrer Existenz bedrohen“, so WWF Süßwasserexperte Martin Geiger.

Ursachen für die …

vollständigen Artikel lesen »

Die Welt »

[24 Jul 2008 | Kommentare deaktiviert für Ye Guozhu: Haftverlängerung als Maulkorb während Olympia]

Pressemitteilung Amnesty International
Chinesischer Menschenrechtsverteidiger sollte am 26. Juli entlassen werden, nun erst im Oktober. Der chinesische Menschenrechtsverteidiger Ye Guozhu muss sofort freigelassen werden. Ye sollte nach vier Jahren Haft am 26. Juli entlassen werden. Nun muss er mindestens bis zum Ende der Olympischen Spiele in Haft bleiben.

Ye Guozhu war wegen seines Einsatzes gegen Zwangsräumungen im Zusammenhang mit Baumaßnahmen für die Olympischen Spiele 2004 zu vier Jahren Haft verurteilt worden. Nach Informationen von …

vollständigen Artikel lesen »

Die Welt »

[14 Jun 2008 | Kommentare deaktiviert für Geberkonferenz für Afghanistan: Welthungerhilfe fordert Erfolgsmessung von internationalen Hilfsmaßnahmen]

Die Welthungerhilfe fordert im Vorfeld der morgen in Paris stattfindenden Geberkonferenz höhere verbindliche und effizientere Standards bei der Vergabe und Umsetzung von Hilfsprojekten in Afghanistan. „Wir brauchen endlich nachprüfbare Indikatoren für die Projekte der Geberländer, die transparent für alle Beteiligten sind“, sagt Theo Riedke, Leiter Zentralasien bei der Welthungerhilfe. Dies gilt auch für die Wiederaufbauhilfe der Militärs im zivilen Bereich.…

vollständigen Artikel lesen »