Home » Archiv

Artikel-Tag: Amerika

Deutschland, Die Welt, Urgent Action »

[26 Aug 2009 | Comments Off]
Deutschland Gier kommt vor Vernunft!

von Reiner Wenserit
Wie schon so oft frage ich mich was ist wohl die wichtigste Information die ich Ihnen  heute näher bringen könnte. Ist es das Versagen und Verspielen unserer Chancen durch die deutschen Regierung und Autolobby im Bereich der Elektroautos? Vielleicht “Trostpflaster Abwrackprämie- Spritfresser und was nun?” Oder besser noch ein Artikel über Impfrisiken und Schweinegrippe – der Bund verjubelt das Geld der Versicherten für Impfstoff, und macht den deutschen Bürger zum Impfstoffdummy für die Pharmalobby?  WHO infiltriert durch Führungskräfte der Impfstoffindustrie, Pandemiedefinition wurde zu …

vollständigen Artikel lesen »

Deutschland, Die Welt »

[20 Jul 2009 | 2 Kommentare]
“Russisches Roulette”

Autor: Reiner Wenserit 20.07.2009
Der Wissenschaftliche Fortschritt ist wichtig  aber auch oftmals gefährlich. So war die Entdeckung der Kernspaltung und ihrer Reproduzierbarkeit, ein großer Schritt zur Erkenntnissen in der Elementarteilchenphysik, änderte das Atommodell und schenkte uns Quarks & Co.  Versetzte seitdem den Menschen aber auch in berechtigte Angst und Schrecken vor ihrem Nutzen. Ob Hiroshima oder Tschernobyl, sie brachte vielen Menschen schon kurz nach ihrer Entdeckung, Tod und Verderben. Je grösser der mögliche wirtschaftliche Nutzen ist, oder zur stärkung von Machtstrukturen dient, je größer ist auch …

vollständigen Artikel lesen »

Die Welt »

[10 May 2009 | Comments Off]
100 Tage Barack Obama

Kurz nach Amtsantritt hat Präsident Barack Obama eine Reihe von Versprechungen gemacht, jedoch wenig davon umgesetzt. Zu diesem Schluss kommt ein heute veröffentlichter Bericht von Amnesty International. Seit Obamas Ankündigung, das Lager Guantánamo zu schließen, kam erst ein einziger Gefangener frei. Auch die humanitäre Aufnahme von Gefangenen in Europa lässt weiter auf sich warten. Die Menschenrechtsorganisation fordert den US-Präsidenten auf, eine unabhängige Untersuchungskommission einzurichten und die Verantwortlichen für Folter und Misshandlungen zur Rechenschaft zu ziehen. Amnesty fordert die Bundesregierung auf, den Besuch des US-Justizministers Eric …

vollständigen Artikel lesen »

Deutschland »

[18 Apr 2009 | Comments Off]
Gen-Milch von Marken-Molkereien

Nach neuen Greenpeace-Analysen von Futtermittelproben lassen drei namhafte Molkereien weiterhin gentechnisch veränderte Soja aus Südamerika an Milchkühe verfüttern. Die Umweltschützer ließen Proben von Höfen untersuchen, die ihre Milch an die sogenannten Qualitätsmarken Weihenstephan, Bärenmarke und Allgäuland liefern. Zwar hat Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) den Anbau von Gen-Mais in Deutschland verboten. Doch Millionen Tonnen Gen-Pflanzen werden als Futtermittel nach Deutschland importiert. Der Hersteller von Landliebe zeigt, dass es auch anders geht: Seine Milchlieferanten verfüttern keine Gen-Pflanzen.
“Vor allem namhafte Molkereien verspielen ihre Glaubwürdigkeit. Sie sollten Verbraucher nicht …

vollständigen Artikel lesen »

Urgent Action »

[24 Mar 2009 | Comments Off]
China / Nordkorea – Zwei US-amerikanische Journalistinnen festgenommen

Große Besorgnis über die Festnahme von zwei US-amerikanischen Journalistinnen durch nordkoreanische Behörden.

vollständigen Artikel lesen »

Urgent Action »

[21 Mar 2009 | Ein Kommentar]
Iran: Journalistin Roxana Saberi inhaftiert

Die Journalistin Roxana Saberi, die die iranische und US-amerikanische Staatsbürgerschaft besitzt, wurde am 31. Januar 2009 in Teheran festgenommen.

vollständigen Artikel lesen »

Urgent Action »

[22 Feb 2009 | 3 Kommentare]
Ägypten: Blogger Philip Rizk wieder frei

Der deutsch-äyptische Bloggers Philip Rizk wurde in der vergangenen Nacht nach fünf Tagen Haft freigelassen. Gleichzeitig fordert ROG die ägyptischen Behörden auf, den Blogger Dia‘Eddin Gad freizulassen: Der 22-jährige Ägypter wurde am 6. Februar 2009 festgenommen, am selben Tag wie Philip Rizk.
Der 26-jährige Rizk ist Autor des Blogs Tabula Gaza (http://tabulagaza.blogspot.com/), den er seit seinem ersten Aufenthalt im Gazastreifen, von 2005 bis 2007, betreibt. Ein Hauptthema der Artikel in seinem Blog sind die schwierigen Lebensbedingungen der Bevölkerung in dem palästinensischem Gebiet.
Dia‘Eddin Gad veröffentlicht seit Januar …

vollständigen Artikel lesen »

Die Welt »

[18 Jan 2009 | Comments Off]
Guantánamo: Die USA sind verplichtet, aber die EU muss helfen

50 bis 60 Gefangene des US-Gefangenenlagers Guantánamo können bald freikommen, wenn sich Länder finden, die bereit sind, sie aufzunehmen. Amnesty International fordert die Staaten der Europäischen Union (EU) auf, diesen Gefangenen aus humanitären Gründen Aufenthaltsstatus zu gewähren.
Nach Recherchen des Center for Constitutional Rights in New York liegen für diese Gefangenen keinerlei Hinweise vor, dass sie angeklagt werden sollen. Sie kommen aus Ländern wie Russland, Syrien, China, Libyen, Usbekistan oder Tunesien und können nicht in ihre Heimatländer abgeschoben werden, weil ihnen dort Folter oder Verfolgung …

vollständigen Artikel lesen »

Die Welt »

[14 Dec 2008 | Comments Off]
Simbabwe: Mugabe, die Briten und die Cholera

Der Diktator sieht in der Cholera-Epidemie einen geplanten Völkermord des Westens.
Laut dem seit 1980 autokratisch in Simbabwe regierenden Präsidenten Robert Mugabe steht hinter der Cholera-Epidemie ein Terror-Angriff Großbritaniens. Die simbabwische Regierung behauptet, dass die Cholera-Epidemie ein Teil der biologischen Kriegsführung des Westens gegen sein Land sei. Weiterhin spricht die Regierung von einem ausgeklügelten Plan zur re-kolonalisierung Simbabwes. Der Informationsminister Sikhanyiso Ndlovu sagte: “Die Cholera ist ein kalkulierter, rassistischer Terrorangriff auf Simbabwe durch eine reuelose frühere Kolonialmacht, die sich der Unterstützung ihrer amerikanischen und westlichen Verbündeten versichert …

vollständigen Artikel lesen »

Die Welt »

[15 Nov 2008 | Comments Off]
China: Kampf gegen Arten-Mafia

Florierender Handel mit Tropenhölzern, Schildkrötenfleisch und seltenen

Der chinesische Drache, Sinnbild der ständig wachsenden Wirtschaftskraft Chinas, hat nicht nur Hunger nach Rohstoffen oder Energie. Auch der Handel mit seltenen Tier- und Pflanzenarten oder Produkten daraus verzeichnet enorme Zuwachsraten. Zu diesem Schluss kommt der aktuelle WWF- und TRAFFIC-Report „The State of Wildlife Trade in China“. Der Bericht zeichnet ein – in Augen von Artenschützern -„erschreckendes“ Bild: Die Volksrepublik ist der weltweit zweitgrößten Importeur afrikanischer Tropenhölzer. Das Geschäft mit der traditionellen, chinesischen Naturmedizin boomt. Der Hunger auf …

vollständigen Artikel lesen »

Die Welt »

[6 Nov 2008 | Comments Off]
Internet-Zensur in der Türkei

Am 85. Jahrestag der Gründung der Türkischen Republik durch Mustafa Kemal Atatürk verurteilt Reporter ohne Grenzen (ROG) erneute Zensur türkischer Behörden im Internet. Nach einer Entscheidung der ersten Kammer des Polizeigerichts von Diyarbakir im Südosten der Türkei mussten Blogger.com und Blogspot.com geschlossen werden. Beide Dienste werden auf den Seiten des us-amerikanischen Unternehmens Google angeboten.
„Die Blogs wurden ohne Vorwarnung an die Internetnutzer geschlossen. Der Fall ist ein weiteres Beispiel für die Schließung ganzer Internetseiten in der Türkei, nur weil ein einziger Blog für problematisch befunden wird“, …

vollständigen Artikel lesen »

Die Welt »

[4 Oct 2008 | Comments Off]
Urgent Action: Hinrichtung im US-Bundesstaat Ohio angesetzt

Die Hinrichtung von Richard Cooey ist für den 14. Oktober in Ohio angesetzt. Er verbrachte fast 22 Jahre im Todestrakt.

vollständigen Artikel lesen »

Deutschland »

[26 Sep 2008 | Comments Off]
Amerikanische Orden für wertlose Informationen?

“Der Verdacht erhärtet sich, dass die rot-grüne Bundesregierung den Krieg im Irak aktiv unterstützt hat”, fasst Norman Paech die Ergebnisse der gestrigen Anhörung zweier BND-Beamter zusammen, die mit der Weiterleitung und Auswertung der Informationen des so genannten Sondereinsatzteams (SET) des BND in Bagdad an US-Stellen befasst waren. Der Obmann der Fraktion DIE LINKE im Untersuchungsausschuss weiter:
“Trotz aller Schwierigkeiten, die lückenhafte Akten und beschränkte Aussagegenehmigungen dem Untersuchungsausschuss bereiten, bricht die im Bericht an das Parlamentarische Kontrollgremium (PKG) mühselig aufgebaute Verteidigung der Bundesregierung Stück für Stück zusammen. …

vollständigen Artikel lesen »