Dies & Das »

[16 Apr 2008 | Kommentare deaktiviert für Der IOC erlaubt China die olympische Fackel durch Tibet zu tragen]

Die Bilder in diesem Video sind schrecklich anzuschauen. Sie zeigen Bilder von ermordeten Tibetern der letzten Monate. Das ist die Realität, die der IOC nicht nicht sehen will, vielleicht hilft dieses Video.

weiter lesen »

Die Welt »

[16 Apr 2008 | Kommentare deaktiviert für Proteste gegen China’s Olympic Torch Relay Start]

Tibeter und Unterstützer aus der Schweiz, Deutschland, Griechenland, USA, Tschechische Republik, Kanada und dem Vereinigten Königreich protestieren gegen China’s Olympic Torch Relay Start in Olympia, Griechenland.

weiter lesen »

Die Welt »

[16 Apr 2008 | Kommentare deaktiviert für Amnesty International: „Hinrichtungsweltmeister“ China]

Laut einer neuen Studie (15.4.2008) von Amnesty International werden in China so viele Häftlinge hingerichtet wie in keinem anderen Land. Es folgen der Iran, Saudi-Arabien, Pakistan und die USA. 3347 Menschen in 51 Ländern wurden 2007 zum Tode verurteilt.

„China, gewinnt diese makabre Disziplin auch im Jahr vor den Olympischen Spielen“, erklärten die AI-Experten. Im vergangenen Jahr wurden 470 Menschen hingerichtet. AI geht allerdings von einer großen Dunkelziffer aus. AI forderte zu einem sofortigen …

weiter lesen »

Dies & Das »

[12 Apr 2008 | Kommentare deaktiviert für Die Lage in Tibet ist sehr bedrohlich]

Die Situation in Tibet ist inzwischen äußerst kritisch. Das chinesische Militär hat den Großteil der Klöster umstellt und versperrt den Mönchen jeden Zugang zum Lebensnotwendigsten wie Nahrung und Wasser. Es gibt kein Gas und keine Lebensmittel, die Wasserleitungen sind unterbrochen – die Lage der Mönche und Nonnen ist verzweifelt. Sie zerlegen ihre hölzernen Betten, damit sie Feuer machen können. Ferner ist ihnen nicht gestattet, ihren täglichen religiösen Pflichten nachzukommen.

Den vollständigen Bericht finden Sie …

weiter lesen »

Dies & Das »

[10 Apr 2008 | Kommentare deaktiviert für Klöster in Tibet werden von der Außenwelt abgeschnitten]

Pressemitteilung des deutschen Bundestags: Bundestagsabgeordnete sprachen in Nepal mit Exil-Tibetern

Eine fünfköpfige Delegation des Bundestagsausschusses für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, die vom Ausschussvorsitzenden Thilo Hoppe (Bündnis 90/Die Grünen) geleitet wurde, ist am Wochenende von einer neuntägigen Bangladesch/Nepal-Reise zurückgekehrt. Neben Projektbesuchen und Gesprächen mit Regierungs- und Oppositionsvertretern über die Entwicklungszusammenarbeit prägten besonders in Nepal auch die kurz bevorstehenden Wahlen zur Verfassungsgebenden Versammlung sowie die Krise im benachbarten Tibet das Programm.

Zur Delegation gehörten neben Hoppe …

weiter lesen »

Dies & Das »

[10 Apr 2008 | Kommentare deaktiviert für Botschaft des Dalai Lama an alle Tibeter]

While extending my warm greetings to all the Tibetans in Tibet, I would like to share some of my thoughts.

1. Since March 10 this year, we have witnessed protests and demonstrations in almost all parts of Tibet, even in a few cities in Mainland China by students, which are the outburst of long pent-up physical and mental anguish of the Tibetans and the feeling of deep resentment against the suppression of the rights …

weiter lesen »

Dies & Das »

[7 Apr 2008 | Kommentare deaktiviert für Peking will tibetische Mönche umerziehen]

Die staatliche Tageszeitung „Tibet Daily“ zitiert einen Parteivertreter, der „die Stärkung der patriotischen Bildung“ als oberste Priorität bezeichnet habe. Der Vizechef der Kommunistischen Partei (KP), Hao Peng, sprach im „Tibet Daily“ davon, „die Mönche so anzuleiten, dass sie die Tradition von Liebe und Religion und die Liebe zum Land pflegen sowie das Banner des patriotischen Fortschritts hochhalten“. Erste Versuche eine „Umerziehung“ in der Provinz Sishuan zu starten, führte zu starken Protesten. Menschenrechtsgruppen und westliche …

weiter lesen »

Dies & Das »

[7 Apr 2008 | Kommentare deaktiviert für Die Opfer des Volksaufstands in Tibet bleiben namenlos – China läßt die Leichen wegschaffen und verbrennen]

Seit dem 10. März haben Tibeter in allen drei traditionellen Provinzen Tibets auf den Strassen demonstriert. Infolge der brutalen Niederschlagung sind bisher mindestens 140 Menschen ums Leben gekommen. Nur von 40 sind bisher die Namen und die Herkunft bekannt geworden.

Den vollständigen Bericht finden Sie hier: Tibet Iinitiative Deutschland e.V

weiter lesen »

Dies & Das »

[3 Apr 2008 | Kommentare deaktiviert für Dharamsala weist Beschuldigungen Pekings zurück]

Presseerklärung
Department of Information & International Relations – Central Tibetan
Dharamshala – 176215, India
Website: www.tibet.net/en/diir/


Das staatlich kontrollierte Sprachrohr der chinesischen Regierung, die Nachrichtenagentur Xinhua, berichtete am 30. Mai ausführlich über die“Verstrickung der tibetischen Regierung-im-Exil und des Dalai Lama in die derzeitigen Demonstrationen in Lhasa und anderen Teilen Tibets“. In diesem Artikel, als dessen Verfasser ein Autor mit dem tibetischen Namen Yedor (chin. Yi duo) angegeben wird, werden Seine Heiligkeit der Dalai Lama… weiter lesen »

Dies & Das »

[3 Apr 2008 | Kommentare deaktiviert für China stellt mehr als tausend Tibeter vor Gericht]

Mit einer Prozesslawine will China die Proteste in Tibet stoppen: Mehr als tausend Tibeter sollen noch in diesem Monat vor Gericht gestellt werden – damit rechtzeitig vor den Olympischen Spielen wieder Ruhe herrscht. Die Unruheprovinz soll ab Mai wieder für Touristen zugänglich sein.

Den vollständigen Bericht finden Sie hier: Spiegel online

weiter lesen »

Dies & Das »

[3 Apr 2008 | Kommentare deaktiviert für Tibet: Aktionen & Mahnwachen in Deutschland]

Berlin
Freitag, 04.04.2008, 15.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Freitag, 11.04.2008, 15.00 Uhr bis 16.00 Uhr
vor der chinesischen Botschaft in Berlin-Mitte, S-Bhf. JannowitzbrückeVon den Tibeter/innen organisierte Solidaritätsaktion:
Samstag, 05.04.2008 und Sonntag, 06.04.2008, 14.00 Uhr – 16.00 Uhr
am Brandenburger Tor, Pariser Platz

Düsseldorf
Samstag, 05.04., 16:00 – 18:00 Uhr, Heinrich-Heine-Platz

Freiburg
Sonntag, den 06.04. „Team Tibet“ beim Freiburg-Marathon Info-Stand der TID dazu vom 10 – 17 Uhr am Bertoldsbrunnen.

Konstanz
Samstag, 05.04., 18:00 Uhr, …

weiter lesen »

Dies & Das »

[3 Apr 2008 | Kommentare deaktiviert für Tibet ab Mai wieder für Touristen geöffnet]

China will die tibetische Hauptstadt Lhasa ab kommendem Monat wieder für ausländische Touristen öffnen. Diese Meldung wurde am Donnerstag von den tibetanischen Regierungsbehörden veröffentlicht.

Die Propaganda gegen den Dalai Lama wurde verschärft. Zeitgleich ordnete die Regierung in Peking , die Propaganda gegen den Dalai Lama zu verschärfen. Weiterhin sollen, laut „Tibet Daily“, lokale Funktionäre der Kommunistischen Partei, die während der Unruhen die politische Linie Pekings nicht entschlossen vertreten hätten, bestraft werden. Peking macht unterdessen …

weiter lesen »