Home » Die Welt

Indio-Volk in Brasilien entdeckt

3 Juni 2008 Noch kein Kommentar Diesen Artikel drucken Diesen Artikel per E-Mail versenden

Im brasilianischen Amazonasgebiet ist von Helikoptern aus eine Indianergruppe gesichtet worden, die vollkommen isoliert und unbeeinflusst ohne Kontakt zur westlichen Zivilisation leben. Es handelt sich um einen von vier Stämmen, die es in dieser Form in Brasilien nur im Bundesstaat Acre an der Grenze zu Peru gibt. Jeder Kontakt könnte tödliche Folgen für die Ureinwohner haben, denn deren Immunsystem ist nicht gegen die Krankheiten der westlichen Zivilisation gerüstet.

Indianerbehörde FUNAI: „Wir wissen eigentlich sonst nichts von diesen Indios und das soll auch so bleiben.“

Wir können nur hoffen, dass die Indianervölker weiterhin unbeeinflusst von den „Errungenschaften“ unserer Zivilisation ihr freies und selbstbestimmtes Leben weiterführen können.

Kommentare sind geschlossen.