Home » Die Welt

Deutsche Olympiasiegerin sagt Teilnahme an der Eröffnungsfeier ab

22 April 2008 Noch kein Kommentar Diesen Artikel drucken Diesen Artikel per E-Mail versenden

Judo-Kämpferin Yvonne Bönisch wird nicht an der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in Peking teilnehmen und plant aus Protest gegen Chinas Tibetpolitik weitere Protestaktionen. An den Spielen möchte Sie allerdings trotzdem teilnehmen.

„Ich werde Zeichen setzen und nicht an der Eröffnungsfeier teilnehmen“.
„Für jeden Sportler ist es das Größte, bei Olympischen Spielen teilzunehmen. Und wenn jetzt boykottiert werden würde, würden Tausende Träume platzen“

, sagte Bönisch dem ZDF.

Kommentare sind geschlossen.