Home » Die Welt

China: 5 Millionen obdachlos

21 Mai 2008 Noch kein Kommentar Diesen Artikel drucken Diesen Artikel per E-Mail versenden

Es fehlt an Notunterkünften für mindestens 5 Millionen Menschen die bei der Erdbebenkatastrophe in China ihre Häuser verloren.

„Das Ausmaß der Katastrophe ist so groß, dass die Menschen trotz großzügiger Spenden immer noch Schwierigkeiten haben, eine Unterkunft zu finden“

, sagte die stellvertretende Innenministerin Liang Ji.

In der Nacht zum Dienstag gab das chinesische Fernsehen eine weitere Erdbebenwarnung die eine Massenpanik auslöste. Die Menschen flüchteten ins Freie, in Autos und auf das flache Land. Das Erdbeben blieb allerdings glücklicherweise aus. Die Region Sichuan wurde in den letzten Tagen immer wieder von Nachbeben erschüttert.

YouTube Preview Image

Kommentare sind geschlossen.