Home » Die Welt, kurioses ;-)

Alienkolonien durch Kanalkamera entdeckt?!

3 Juli 2009 Noch kein Kommentar Diesen Artikel drucken Diesen Artikel per E-Mail versenden

AlienUS-Kanalarbeiter entdeckten bei einer Inspektion der Abwasserleitungen in North Carolina, mittels einer ferngesteuerten Kamera, Lebewesen die durchaus außerirdisch anmuteten. Auf ihren Videomonitor erkannten sie lebende Strukturen an den Wänden der Rohrleitungen, welche inneren Organen von Lebewesen ähnelten. Sobald das Licht der Kamera auf sie gerichtet wurde, erkannte man, wie die „Organe“ pulsieren. Ed Buchan vom Raleigh Public Utilities Department bestätigte, dass es sich hierbei um Lebewesen handelt. Diese Aliens sind „angeblich ;-)“ doch irdischer herkunft, laut Ed Buchan handelt es sich biologisch gesehen um Kolonien von Schlammröhrenwürmern, die eine Reaktion auf das heiße Licht der Kamera zeigen. Also wieder keine Aliens, es ist ja schon erstaunlich genug das sich überhaupt noch Lebewesen in US-Abwasserrohren ansiedeln, oder doch ein Fall für  „Men in black“!?

Warnhinweis!!!

Beim betrachten des Videos bitte am Ende die schwarze Brille benutzen….ja,ja sie wissen schon ;-)

YouTube Preview Image

Kommentare sind geschlossen.