Home » Deutschland, Die Welt

3D-Digital fotographieren Finepix Real 3D

14 Juli 2009 Noch kein Kommentar Diesen Artikel drucken Diesen Artikel per E-Mail versenden

Heute möchte ich Sie liebe Leser mit einer Technik-News überraschen, denn dies wird in loser Folge unsere TB News mit interessanten Highlights aus der Tech-Szene erweitern.  Gruß ihr Reiner Wenserit 14.07.2009

Bildquelle Fuji.comNach Sci-Fi klingt diese Nachricht, jedoch ist die Zukunft nun eingetreten, zu mindestens in der Fotographie. „Die Finepix Real 3D“ von Fuji ist seit kurzem in Japan und der USA auf dem Markt. Eine Technologie, die uns was für die Augen gibt und unsere Rezeptoren glühen lässt. Der in der Doppelobjektivkamera integrierte  „RP (Real Photo) Prozessor 3D“ ist ein neuer Prozessortyp, der die Bilddaten synchronisiert und daraus ein einziges Bild erstellt, führt  uns in die dritte Dimension und revolutioniert die Fotographie. Über einen Onlinedienst, sollen sich Nutzer die Bilder für umgerechnet etwa  4 Euro in 3D ausdrucken lassen können. Wie das «Time Magazin» schreibt, will das Unternehmen die revolutionäre Kamera mit zwei Objektiven im September in Europa auf den Markt bringen. Der Preis wird sich bei ca. 500 – 550 Euro bewegen. Sie stellt zusammen mit 3D Digital Photo Frame und 3D-Druck ein echtes 3D Bild-System dar, und  hat ein vollständiger Umbruch in der Digitalfotographie zur folge.

fig_05fig_06fig_07

Fuji kündigt eine weitere Verbesserung sowie Erweiterung der „Real Foto Technology“ an. Ihr Programm wird zur Verbesserung der wichtigsten Kennzahlen für die Qualität jeder Generation der Kamera führen:  „hohe Auflösung bei geringem Rauschen“, „erweiterten weiten Dynamikbereich“, „intelligenter Szeneerkennung“, „intelligenten Blitz“ und wird über „intelligente Gesicht-Erkennung „verfügen. Der Höhepunkt in der Ankündigung ist der für September  geplanten neuen Typ von Sensor-Fujifilm “ Super CCD EXR“, der die Bildqualität auf ein Niveau von bisher ungeahnter Qualität erhöhen wird. Frühere  3D-Systeme waren durch schlechte Bildqualität, eine umständliche Bedienung und den Einsatz einer 3D Brille nicht Marktfähig. Ein wichtiger Vorteil des FinePix Real 3D System ist die digitale 3D LCD-Wiedergabe ohne Brille, so kann der Verbraucher das Bild auf dem Kameradisplay so genießen wie er es ursprünglich mit dem bloßem Auge sah.

Da bleibt mir nur noch zu sagen: „ Her mit dem Ding!!!“ Bilderquelle FUJIFILM.com

<<<Hier geht’s zum Werbevideo>>>


Kommentare sind geschlossen.