Home » Deutschland

Rassismus: Mädchen in Berlin attackiert

23 März 2008 Noch kein Kommentar Diesen Artikel drucken Diesen Artikel per E-Mail versenden

Auch im eigenen Land gibt es Dinge die die Welt nicht braucht. Am Freitag wurde ein Berliner Mächen auf Grund ihrer Hautfarbe im Stadtteil Friedrichshain attackiert und als Negerin beschimpft. Das Mädchen bliebt glücklicherweise unverletzt.

Auch in Anbetracht der großen medialen Präsenz die dem Tibet Thema z. Z. zugetragen wird, müssen auch in Deutschland die Augen offen gehalten werden. Rassismus und Diskriminierung sind auch hier leider ein nicht zu übersehendes Thema.

Kommentare sind geschlossen.