Home » Deutschland, kurioses ;-)

Hasenpower für Deutschland!

5 August 2009 Noch kein Kommentar Diesen Artikel drucken Diesen Artikel per E-Mail versenden

von Reiner Wenserit 05.08.2009

HSP-WahlkampfEine wirkliche Alternative im Wahlkampf der Bundesrepublik Deutschland beschert uns eine neue Partei HSP << Horst Schlämmer Partei >> mit einen kurz und knappen Slogan „Isch kanididiere“ mit seinem konservativ-liberal-links Konzept hat er das Potenzial, aus unserer Mitte kommend, wirklich in der Mitte zu sein. Endlich mal Aussagen denen man vertrauen kann, denn Herr Schlämmers Ziel ist Bundeskanzler zu werden und eine Mindestversorgung der Bürger von 2500 Euro im Monat von der Geburt an zu ermöglichen. Ansonsten hat er den Plan den Bundesadler gegen einen Bundeshasen zu ersetzen was schließlich auch gut zu unsern regierenden Parteien passt in Anbetracht der hasenherzigen Entscheidungsversuchen in ihrer Politik für Deutschland, und die Grünen bekommen endlich ihre Möhre auf die sie schon so lange warten. Welche weiteren Punkte sein Wahlprogram enthält bleibt bis zur offiziellen Verkündung am 20.08.2009 sein Geheimnis.

Täglich wächst die Scharr der Bürger die Schlemmers Kandidatur befürworten. In Anbetracht der Aussagen des Herr Steinmeier, in den nächsten 10 Jahren 4 Mill. Arbeitsplätze zu schaffen, und die Bundesrepublik zu einen Bildungsland zu machen, so seine Vision. Und derer Frau Merkels, die Steuern senken will nachdem sie die Staatsverschuldung in noch astronomischere Höhen trieb, Banken und deren gierigen Vorständen mit Milliarden fütterte, und uns „Alles wird gut für alle“ verspricht, dabei von den nächsten vier Jahren Kanzlerschaft träumt, wächst der Widerstand in vielen von uns, gegen derartige Schaumschlägerei und Wählerverdummung. In den letzen Tagen erhielten schon viele von uns ihre Wahlberechtigung, noch werden wir nicht zur Wahl gezwungen sondern es wird uns als Privileg verkauft, was sicher auch eines wäre wenn wir eine Wahl hätten, aber ich frage mich wann wird aus diesem Privileg eine Verpflichtung mit Bußgeldandrohung? Wird nach Begutachtung der nächsten Wahlbeteiligung sicher wieder ein Thema werden in Anbetracht der entgangenen Euros für die Parteienfinanzierung. Und wieder quält mich die Frage was wähle ich als guter Bürger? Pest oder Cholera?! Da ist die HSP mit ihren schlichten und Bürgernahen Programm genau zum rechten Zeitpunkt erschienen. Nun gibt es eine echten Alternative mit der ehrlichen Aussage: „Ich spinn mir einen zurecht, dann wählt mich zum Kanzler, dann versaufen wir alle zusammen der Oma ihr klein Häuschen bzw. das was noch davon übrig gelassen wurde, und ist nichts mehr da, schlachten wir den Bundeshasen oder werden Laubenpieper, und zur Not essen wir der Frau Roth und ihrer Partei die gebunkerten Möhren weg.“ Dieses Konzept überzeugt und besticht durch seine Ehrlichkeit, Übersichtlichkeit und seiner Realitätsnähe und steht somit im klaren Gegensatz zu den Wahlaussagen der etablierten Parteien und der im Hintergrund wirkenden Puppenspieler. Also ne’n schönen Tag noch und vor allen „Glück auf“!

<< Wählt HSP die Partei des kleinen Mannes!>>

Kommentare sind geschlossen.