Home » Deutschland, kurioses ;-)

Bloggersphäre

7 August 2009 Ein Kommentar Diesen Artikel drucken Diesen Artikel per E-Mail versenden

von Reiner Wenserit 07.08.2009

Dr_SatoriHeute möchte ich Ihnen aus dem Kosmos der deutschen Bloggersphäre ein „High Light“ vorstellen, ich hoffe Dr. Satori wird es mir verzeihen, ihn mit dem Begriff „High Light“ beschrieben zu haben…… Bitte, Bitte, keine bösen Kommentare bis ich mundtot bin, oder mich meine Kinder mit „der Onkel am Computer“ betiteln. Wer auf seinem Blog <Pseudolus> einiges gelesen hat, wird verstehen wovon hier die Rede ist. Ja, er geht wahrlich nicht zimperlich mit seinen Widersachern um. Unter der Bezeichnung  „Satiremagazin Wahr, Abhängig, Katholisch“ versprüht Dr. Satori, unter der Verwendung der deutschen Sprache geschliffen bis aggressiv, seinen Charm, und sie dient ihm durchaus als stilistisches Mittel seine Themen zu verdeutlichen.

In seiner Selbstdarstellung ist zu lesen:

„Mit Pseudolus bie­ten wir jede Menge News, Satire und dun­kel­schwar­zen Humor , über­schrei­ten dabei bewusst alle mora­li­schen Gren­zen, bis hin zur Geschmack­lo­sig­keit! Trotz­dem sind wir unab­hän­gig, kom­pe­tent, aktu­ell, kor­rupt, bestech­lich, unglaub­wür­dig, am Puls der Zeit und seriös – eine rich­tige Zei­tung eben.“

Es ist Satire die den Biss der 70’ger von Titanik oder Pardon  wieder aufleben lässt, an die Sponti-Zeiten der Bundesrepublik Deutschland erinnert, und beeindruckt mit seiner Themenwahl genauso wie durch seine Kreativität. Doch muss ich Sie warnen, es ist keine Blog für zarte Gemüter und so mancher seiner Kommentar erinnert an Charles Bukowski oder  Rapern, vor allem im Sprachgebrauch.  Wer es dennoch wagt im Pseudolus zu surfen, und eine gehörige Portion an Humor mitbringt, wird durch so manchen lesens-, sehens- und hörenswerten Beitrag des Dr. Satori belohnt. Mein persönlicher Favorit ist “ Alle woll’n was von mir „, was mich garnicht wundert! Somit verwende ich diesen Link, zu Ihren persönlichen Einstieg in die Welt des Dr. Satori. Sicherheitshalber möchte ich hiermit klarstellen dass Pluralismus ein hohes Gut in einer freien Gesellschaft darstellt, TB News::: aber nicht den getroffenen Aussagen des Pseudolus zustimmt. TB News::: Fragt sich: „Wo ist Dr. Satori?“ zuletzt erschienener Beitrag 25. Juli 2009 JVA oder Urlaub!?

Ein Kommentar »

  • Dr. Satori sagt:

    Dr. Satori ist wieder da. Konnte mich einfach nicht vom Valle de la Luna auf Sardinien losreißen…

    Letzter Artikel 25. Juli? Mittlerweile sogar 2 Filme abgedreht, aber beide können nicht im Internet präsentiert werden – würde zuviel Schwierigkeiten geben. Beispielsweise erkläre ich in einem der Filme, warum unser aller Puff*****’von der Leyen‘, sich so sehr gegen Kinderpornografie engagiert: Ihren sieben Balgen will sie mit dieser Taktik unliebsame ( … )*edit

    Naja, darf man ja alles nicht sagen…

    Schöner Artikel, mein Bauch fühlt sich mächtig bepinselt an – bin ich leider nicht gewohnt, weil ich sonst meist nur eine auf den Deckel bekommen. Ist mal was anderes – mit der Situation muss ich erstmal umgehen. Vermutlich werde ich in Kürze dem Größenwahn erliegen, was meinen Widersachern dann frischen Aufwind geben wird.

    Tja, so darf jeder mal segeln – der eine hinauf, der andere hinab.

    Lieben Gruß,
    Dr. Satori.

    P.S.: Beinah wäre ich an Eurem Capta gescheitert. Braucht man das in Zeiten von BumbleBee oder Akismet noch???? ….. na sowas ;-))

    < < *edit "Mußte leider aus rechtlichen Gründen gekürzt werden, Sorry!!! Orginaltext auf Anfrage kostenfrei ;-) per @mail." Warum?! siehe hier: http://www.zeit.de/online/2009.....are?page=1 nochmal sorry Ihr R.W.>>