Home » Archiv

Artikel-Archive Mai 2009

Die Welt, Urgent Action »

[31 Mai 2009 | Kommentare deaktiviert für Vietnams letzte Nashörner]
Vietnams letzte Nashörner

Java-Nashorn. © Foead Yahya Sumiadi / WWF

Die vietnamesische Unterart des vom Aussterben bedrohten Javanashorns gehört zu den seltensten Säugetiere der Welt. Die letzten acht Individuen sind nun durch den Bau von Straßen nahe dem bekannten Cat Tien Nationalpark im Süden Vietnams zusätzlich gefährdet. Die Straßen, deren Bau gerade begonnen hat, isolieren das letzte Rückzugsgebiet und stellen für die empfindsamen Tiere durch die Zunahme an Lärmbelästigung, Verkehr und leichteren Zugang für Wilderer eine massive …

vollständigen Artikel lesen »

Die Welt, Urgent Action »

[31 Mai 2009 | Kommentare deaktiviert für Finanzkrise – Zahl der Hungernden bald über eine Milliarde]
Finanzkrise – Zahl der Hungernden bald über eine Milliarde

Bärbel Dieckmann, Präsidentin der Welthungerhilfe, warnt davor, dass die Anzahl der Hungernden noch in diesem Jahr auf über eine Milliarde steigen könnte. „Es muss endlich eine glaubwürdige Trendwende eingeleitet werden“, sagt die ehrenamtliche Präsidentin der privaten Hilfsorganisation. „Die weltweite Ernährungssicherheit muss oberste Priorität haben. Rettungspakete sind wichtig, aber Nullen allein machen nicht satt.“

Dieckmann weiter: „Mit der jahrzehntelangen Vernachlässigung der ländlichen Gebiete in den Entwicklungsländern muss endlich Schluss sein. Dort leben zwei Drittel aller …

vollständigen Artikel lesen »

Deutschland, Regional »

[31 Mai 2009 | Kommentare deaktiviert für Wölfe leben in 19 EU-Ländern]
Wölfe leben in 19 EU-Ländern

Die Umweltstiftung WWF begrüßt den heute vom sächsischen Umweltministerium vorgelegten Wolfs-Managementplan und plädiert zugleich für eine stetige Weiterentwicklung des Papiers. Der Managementplan wurde in einer gemeinsamen Arbeitsgruppe von Behörden, Wissenschaftlern, Jagdverbänden, Schafszüchtern und Umweltschutzorganisationen sowie Bürgerinitiativen erarbeitet. „Nur durch strukturiertes Handeln der zuständigen Behörden und Einbeziehung aller gesellschaftlichen Gruppen können Konflikte vermieden und Artenschutz gewährleistet werden“, sagt WWF-Artenschutzreferentin Izabela Skawinska-Luther. Der WWF begrüßt ausdrücklich, dass sich auch Vertreter der Schafzucht- und Jagdverbände an der …

vollständigen Artikel lesen »

Deutschland »

[29 Mai 2009 | Kommentare deaktiviert für Contoo – Konferenzen organisieren]
Contoo – Konferenzen organisieren

[Trigami-Review]

Wissenschaftliche Konferenzen und Veranstaltungen zu organisieren ist eine Aufgabe die eine professionelle Planung und Umsetzung erfordert, um den Event für alle Beteiligten zu einem Erfolg werden zu lassen. Dies zu erreichen bedarf es im Idealfall einer speziellen Software, die auf genau die Belange zugeschnitten ist die hier für erforderlich sind – und web-basierend, damit die Planung und der Zugriff aller Beteiligten standortunabhängig ist.

Die Software CONTOO bietet genau das was für …

vollständigen Artikel lesen »

Die Welt, Urgent Action »

[24 Mai 2009 | Kommentare deaktiviert für Kambodscha – 80 Familien droht Zwangsräumung]
Kambodscha – 80 Familien droht Zwangsräumung Das Stadtgericht von Phnom Penh hat den Antrag der "Gruppe 78" zurückgewiesen, die Zwangsräumung zu stoppen. vollständigen Artikel lesen »

Die Welt »

[24 Mai 2009 | Kommentare deaktiviert für Thailand: Erzwungene Rückführung der Hmong Bevölkerung nach Laos]
Thailand: Erzwungene Rückführung der Hmong Bevölkerung nach Laos

Ärzte ohne Grenzen verurteilt den wachsenden Druck durch die thailändische Armee auf 5.000 Hmong Flüchtlinge, die im Huai Nam Khao Lager im Norden Thailands leben. Zunehmende Arbeitsauflagen haben Ärzte ohne Grenzen gezwungen, die Aktivitäten in den Lagern zu stoppen.

Die thailändische und die laotische Regierung haben im vergangenen März bestätigt, dass alle Hmong Flüchtlinge noch vor Jahresende nach Laos zurückgeschickt werden. 500 Flüchtlinge wurden bereits zwischen Dezember 2008 und März 2009 zurückgeführt. Die Hmong …

vollständigen Artikel lesen »

Die Welt »

[24 Mai 2009 | Kommentare deaktiviert für Pakistan steht kurz vor einer humanitären Katastrophe]
Pakistan steht kurz vor einer humanitären Katastrophe

Lange Schlangen bilden sich vor den Essensausgaben in den Flüchtlingscamps in Pakistan. © Reuters

Die Welthungerhilfe warnt davor, dass die anhaltenden Kämpfe im Norden Pakistans zu einer humanitären Katastrophe führen könnten, wenn den betroffenen Menschen nicht schnell geholfen wird. „Die Zahl der Flüchtlinge aus dem umkämpften Swat-Tal hat sich auf mindestens 1,4 Millionen erhöht – das entspricht der ungefähren Einwohnerzahl von München“, berichtet Marco Obermüller, Programmleiter der Welthungerhilfe in Pakistan.

Lange Wege bei heißem

vollständigen Artikel lesen »

Die Welt, Urgent Action »

[24 Mai 2009 | Kommentare deaktiviert für Klima-Botschafter Apa Sherpa auf dem Mount Everest]
Klima-Botschafter Apa Sherpa auf dem Mount Everest


Bild © climateforlife.org

Gletscher des Himalaya in 25 Jahren verschwunden?
Ein Zeichen gegen den Klimawandel setzte Apa Sherpa auf dem Gipfel des Mount Everest. Der Weltrekordhalter, der Donnerstag Nacht zum 19. Mal den höchsten Berg der Erde erklomm, hielt auf dem Gipfel des Mount Everest ein WWF-Transparent in die Höhe, auf dem er forderte: „Stoppt den Klimawandel, lasst den Himalaya leben!“

Sherpa setzt mit dem WWF-Banner ein Zeichen im Kampf gegen den Klimawandel und …

vollständigen Artikel lesen »

Urgent Action »

[24 Mai 2009 | Kommentare deaktiviert für Verlust der biologischen Vielfalt]
Verlust der biologischen Vielfalt

Menschenverursachte Aussterbe-Rate 100mal höher als normal.
Sowohl die Vereinten Nationen als auch die Europäische Union werden mit dem Ziel, den Artenschwund bis zum Jahr 2010 zu stoppen oder zumindest signifikant zu verringern, scheitern. „Der Verlust der biologischen Vielfalt hat sich in Europa und weltweit in den vergangenen Jahren sogar noch beschleunigt“, warnt Günter Mitlacher von der Umweltstiftung WWF anlässlich des International Tags der Biodiversität am 22. Mai. Die menschenverursachte Aussterbe-Rate von Tieren und Pflanzen …

vollständigen Artikel lesen »

Die Welt, Urgent Action »

[15 Mai 2009 | Kommentare deaktiviert für Pakistan – Hilfe mit Trinkwasser und Decken]
Pakistan – Hilfe mit Trinkwasser und Decken

Die Welthungerhilfe versorgt in den Distrikten Madan und Swabi im Norden Pakistans über 5.000 Menschen in Flüchtlingscamps. Sie baut Latrinen und Waschräume zur Verbesserung der hygienischen Bedingungen und stellt  Decken und Kochutensilien sowie mit Handpumpen für sauberes Trinkwasser zur Verfügung.

Swat-Tal seit Monaten Kriegsschauplatz
Seit Monaten ist das Swat-Tal im Norden Pakistans umkämpftes Gebiet von Regierungstruppen und Taliban-Kämpfern. Nach Schätzungen der UN sind rund eine  Million Menschen auf der Flucht und suchen Schutz in …

vollständigen Artikel lesen »

Deutschland »

[15 Mai 2009 | Kommentare deaktiviert für TB News Gutschein Aktion ExtraFilm]
TB News Gutschein Aktion ExtraFilm

[Trigami-Anzeige]

Zusammen mit dem Blog-Marketer Trigami und dem Online-Fotoservice ExtraFilm vergibt TB News an alle Besucher 10 Euro Gutscheine für alle Produkte des Online-Fotodienstes ExtraFilm.

ExtraFilm ist ein Schweizer Dienstleister und schon seit 1995 am Markt. Seit Ende 2000 werden Online-Dienste im Bereich der digitalen Fotografie angeboten. Fotos, Poster, Fotobücher und vieles mehr bietet ExtraFilm, für den 10 Euro Gutschein kann also schon so mancher digitaler Abzug erstellt werden.

So und nun …

vollständigen Artikel lesen »

Die Welt, Urgent Action »

[15 Mai 2009 | Ein Kommentar]
Welt-Ozeankonferenz: Rettung der Korallenriffe

Die sechs Staats- und Regierungschef der Anrainerstaaten des Korallendreiecks unterzeichneten eines der umfassendsten internationalen Meeresschutzabkommen, das es jemals gegeben hat. Der Zehn-Jahresplan umfasst detaillierte Meilensteine und Zielvorgaben um die Bedrohungen für die Korallenriffe und Mangrovenwälder zu bekämpfen und die maritimen Ressourcen, die Lebensgrundlage für mehr als 100 Millionen Menschen sind, nachhaltig und dauerhaft zu schützen. Als eine der Hauptbedrohungsfaktoren gilt der zerstörerische Einfluss des Klimawandels auf das empfindliche Ökosystem des Korallendreiecks, das aufgrund seines …

vollständigen Artikel lesen »

Deutschland, Regional »

[10 Mai 2009 | Kommentare deaktiviert für Zuviel radioaktives Tritium im Versuchsendlager]
Zuviel radioaktives Tritium im Versuchsendlager

Im maroden Versuchsendlager Asse II lagert offenbar deutlich mehr radioaktives Inventar als bisher angenommen. Nach Greenpeace Recherchen übersteigt die Menge des eingelagerten Tritiums die Angaben des früheren Betreibers um das 4,5fache. Die Einlagerungsunterlagen des Helmholtz Zentrums dokumentieren ein Tritium-Inventar von 4.380 Gigabecquerel zum 1.1.1980. Greenpeace hat jetzt jedoch auf Grundlage der regelmäßig durchgeführten Tritium-Messungen in der Abluft der Asse ein eingelagertes Inventar von 20.000 Gigabecquerel oder mehr berechnet. Greenpeace fordert von RWE, E.on, Vattenfall …

vollständigen Artikel lesen »